Stadt Land Fluss

Lieder von Stadt und Land

Nach ihrem ersten Album "sog i bin weg" vor zwei Jahren, hat sich die Musikerin und Songwriterin Sigrid Horn entschieden, doch zu bleiben. Ihre zweite Platte erscheint dieser Tage und trägt den Titel "i bleib do". Tatsächlich ist die 29-Jährige nun ganz in ihrem Leben als Musikerin angekommen. Ob Zug, Fahrrad oder Auto. Sigrid Horn schreibt meistens, wenn sie unterwegs und in Bewegung ist. Heute lebt die gebürtige Mostviertlerin in Wien. Die Facetten des Landes wie auch der Stadt fließen in die Texte der Musikerin ein. Gestaltung: Jakob Fessler

Fischgeschichten am Fluss

Geangelt hat der Architekt und Künstler Michael Zinganel vom Verein Tracing Spaces das letzte Mal in der Jugendzeit Doch in seinem neuen Kunstprojekt widmet er sich intensiv den Fischen. Es geht um die Fischgeschichte Wiens. Am Nordwestbahnhof gab es einst eine Fischfabrik, in der hunderte Arbeiterinnen Fisch von der Nordsee verarbeiteten. Berühmt war auch der Fischmarkt am Donaukanal. Tracing Spaces hat ab Ende März zahlreiche Veranstaltungen zum Thema Fisch geplant. Ob sie ausfallen oder verschoben werden, ist zum heutigen Zeitpunkt noch nicht klar. Nähere Informationen sind der Webseite tracingspaces.net zu entnehmen. Gestaltung: Hanna Ronzheimer

Service

Sigrid Horn
Tracing Spaces


Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe