Sleep Sleep

CLEMENS SCHNEIDER

Ewiger Kreislauf

Musik aus allen Richtungen mit Astrid Schwarz. Das neue Album von Sleep Sleep und andere österreichische Überraschungen

Sieben Jahre sind seit seinem letzten Album "Gospel" vergangenen. Mit "The Lost Art of Questioning Everything" meldet sich der Singer-Songwriter Pieter Gabriel mit seinem Projekt Sleep Sleep zurück. 2009 veröffentlichte er ein erstes, folkiges Album "City of last things" noch unter eigenen Namen. Doch aufgrund der Namensähnlichkeit mit Peter Gabriel beschloss er wenig später mit dem Psyeudonym Sleep Sleep weiterzuarbeiten.

Thematisch und dramaturgisch klappern die elf Lieder des neuen Albums Stationen einer Liebesbeziehung ab - vom luftig leichten Einstieg über Höhenflüge bis hin zum unvermeidlichen Sinkflug, der aber nicht minder mitreißend ist.

Pieter Gabriel lässt in diesem Album unterschiedliche Stile wie Bossa Nova-Rhythmik, Dream Pop, Disco oder TripHop ineinander fließen, ohne beliebig zu wirken, was auch an der detailverliebten Umsetzung seiner selbstbewussten Handschrift liegt. Unterstützung hat er sich von szenebekannten Musikern/innen wie Markus Perner von Garish, Sophie Lindinger (Leyya, My Ugly Clementine) oder Cellist Lukas Lauermann geholt.

Außerdem: Ankathie Koi bei "Moments Musicaux" im Wiener Konzerthaus.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Pieter Gabriel
Titel: The City
Album: The Lost Art of Questioning Everything
Ausführende: Pieter Gabriel: Samples, Upright Piano, Drum Programming, Electric and Acoustic Guitar, Kaleidoloop, Hohner String Melody II, Lead and Background Vocals
Markus Perner: Drums
Stefan Plattner-Deisenberger: Roland Jupiter 4
Länge: 03:10 min
Label: 19Eightyone Records

Komponist/Komponistin: Pieter Gabriel
Titel: The Room
Album: The Lost Art of Questioning Everything
Ausführende: Pieter Gabriel: Piano, Caravan Organ, Melodica, Samples, Drum Programming, Percussion, Memotron, Electric Guitar, Bass Guitar, Lead and Background Vocals
Markus Perner: Drums
Hanibal Scheutz: Upright Bass
Länge: 03:34 min
Label: 19Eightyone Records

Komponist/Komponistin: Pieter Gabriel
Titel: 1979
Album: The Lost Art of Questioning Everything
Ausführende: Pieter Gabriel: Acoustic and Electric Guitars, Hohner String Melody II, Memotron,
Lead and Background Vocals
Martin Mitterstieler: Upright Bass
Markus Perner: Drums
Länge: 03:13 min
Label: 19Eightyone Records

Komponist/Komponistin: Pieter Gabriel
Titel: One For The Road
Album: The Lost Art of Questioning Everything
Ausführende: Pieter Gabriel: MPC 2500, Samples, Caravan Organ, Bass Guitar,
Electric Guitar, Synth Programming, Memotron, Lead and Background Vocals
David Schweighart: Drums
Emily Stewart: Violin
Länge: 03:26 min
Label: 19Eightyone Records

Komponist/Komponistin: Ankathie Koi
Titel: Adriana
Album: Prominent Libido live@ Moments Musicaux Konzerthaus Wien
Ausführende: Ankathie Koi, Stimme
Dominik Beyer: Klavier
Länge: 04:07 min
Label: manus

Komponist/Komponistin: Ankathie Koi
Titel: The Void
Album: Prominent Libido live@ Moments Musicaux Konzerthaus Wien
Ausführende: Ankathie Koi, Stimme
Dominik Beyer: Klavier
Länge: 03:55 min
Label: manus

weiteren Inhalt einblenden