Ichigo Sando, Erdbeersandwich

AP/YOSHIKAZU OKUNISHI

Sandwiches rund um die Welt

Von Sando aus Japan bis zum New Yorker Bagel. Globale Ideen zwischen zwei Brotscheiben

Unten Brot, oben Brot - dazwischen verschiedene Füllungen und Mayonnaise: Das Konzept "Sandwich" ist so simpel wie praktisch. Verschiedene Spielarten sind in quasi allen Länderküchen der Welt zu finden und einige wurden zu bekannten Klassikern. Zum Beispiel Bánh mì, vietnamesische Baguettes mit kolonialfranzösischem Einfluss, oder die dreieckigen italienischen Tramezzini, die dem klassischen englischen Weißbrot-Sandwich ähneln. Das japanische Sando besteht aus besonders fluffigem Brot, ein New Yorker Bagel dagegen muss unbedingt knusprig sein. Manche Sandwiches isst man am besten direkt vom Streetfood-Stand, andere halten sich auch in der Jausenbox gut.

Gestaltung: Jana Wiese

Service

Bagel 1683, Währinger Straße 12, 1090 Wien

Dolce Pensiero, Salzgries 9b, 1010 Wien

NT Bánh Mì, Lerchenfelder Straße 139, 1070 Wien

omk deli, Praterstraße 16, 1020 Wien

Literatur:
"Auf die Hand" von Stevan Paul und Daniela Haug (Brandstätter Verlag)


Kostenfreie Podcasts:
Moment-Kulinarium - XML
Moment - Kulinarium - iTunes

Sendereihe