Die Sterbemaske von Bellman.

ORF/URSULA BURKERT

"Auf den Spuren prominenter Künstler/innen"

Der König der Nebenrollen: Auf Besuch im Oskar Sima Museum von Hohenau.
Von der Spionin zur Kinderbuchautorin - Carwitz, das Refugium der Ruth Werner.
Bellmanhuset / Urvädersgränd 3 - des Sängers Haus in Stockholm.

Der König der Nebenrollen: Auf Besuch im Oskar Sima Museum von Hohenau.
Der 1969 verstorbene Schauspieler Oskar Sima hat in mehr als 300 Spielfilmen mitgewirkt. In seinem Geburtshaus in Hohenau an der March im nordöstlichen Weinviertel hat man ein Heimatmuseum eingerichtet, dem Schauspieler ist eine Dauerausstellung gewidmet. Der korpulente Oskar Sima verkörperte in vielen Filmen das Abgründige: In seinen Rollen spielte er raunzende und weinselige Charaktere, die sowohl gemütlich und devot, aber auch hinterlistig und böse agierten. Im wirklichen Leben war Oskar Sima äußerst geschäftstüchtig: Seine Gage hatte Vorrang, danach kam die Liebe zu Pferden, zum Wein und zum Kartenspiel. Im Museum von Hohenau - die Marktgemeinde liegt an der Grenze zu Tschechien und der Slowakei - setzt man sich auch mit anderen Aspekten des Grenzortes auseinander: Etwa mit dem Dialekt der Einwohner, in dem viele tschechische Wörter vorkommen, oder mit der Soziologie des Ortes, der durch eine Zuckerfabrik geprägt wurde.
Ernst Weber hat das Museum besucht.

Von der Spionin zur Kinderbuchautorin - Carwitz, das Refugium der Ruth Werner.
In den kleinen Ort Carwitz machte Ruth Werner ab dem Jahr 1953 regelmäßig Urlaub. Bevor sie sich dem Schreiben von Romanen und vor allem Kinderbüchern widmete, war sie Spionin für den sowjetischen Geheimdienst und arbeitete unter anderem in Shanghai, in der Schweiz und in Großbritannien. An ihr aufregendes Leben und ihr literarisches Schaffen erinnert heute im sogenannten Scheunenladen in Carwitz noch eine Ausstellung. Jakob Fessler hat das mecklenburgische Dorf für Ambiente besucht und sich auf eine literarische Spurensuche begeben.

Bellmanhuset / Urvädersgränd 3 - des Sängers Haus in Stockholm
Sein Tod jährte sich am 11. Februar 2020 zum 225. Mal und dennoch ist dieser Mann bis heute allen Schweden ein Begriff: Carl Michael Bellman - Sänger, Komponist & Liederdichter. Zu seinen berühmtesten Werken zählen die Liedersammlungen "Fredmans Gesänge" und "Fredmans Epistel". Diese Lieder sind überaus kunstvoll und variationsreich komponiert und gedichtet, erzählen vom prallen Leben, von fröhlicher Geselligkeit, Wein, Weib und Gesang. Sie klagen aber auch über die Vergänglichkeit. Mit seinen manchmal derben und frivolen Liedern erreichte Bellman Zuhörer aus allen Schichten. Wegen seiner Empathie für die armen Leute ist er bis heute beliebt. Schon seit 1824 gibt es in Stockholm eine Bellman-Gesellschaft, die am 26. Juli 1829 im Stockholmer Djurgården eine Bronzebüste Bellmans aufstellen ließ. Seither wird in Stockholm, der 26. Juli als Bellman-Tag gefeiert. Eines der Wohnhäuser Bellmanns an der Urvädersgränd 3 ist als Bellmann -Museum zu besichtige. Ursula Burkert war im Bellmanhuset zu Gast.

Service

Museum Hohenau an der March - Ortsgeschichte, Oskar Sima, Eisenbahn
Herr Wilhelm Wind
Hauptstraße 12
2273 Hohenau an der March
Telefon: +43 664 9495822
Telefon: +43 2535 31505
info@museumhohenau.at
http://www.museumhohenau.at/

Carwitzer Scheunen-Laden
OT Carwitz, Carwitzer Str. 33
17258 Feldberger Seenlandschaft
https://www.feldberger-seenlandschaft.de/anbieter/details/stamm/show/ruth-werner-verein-ev/

Ruth-Werner-Verein
T. Hecht
OT Feldberg/ Bahnhofstr. 7
17258 Feldberger Seenlandschaft
http://www.ruth-werner-carwitz.de

Bellmannhaus
Urvädersgränd 3,
116 46 Stockholm
Schweden
Telefon: +46 76 785 58 00


Kostenfreie Podcasts:
Ambiente Reise-Shortcuts - XML
Ambiente Reise-Shortcuts - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Carl Michael Bellman
Titel: Epistel 82 Vila Vid denna källa
Solist/Solistin: Mikael Samuelson
Solist/Solistin: Christer Karlsson
Solist/Solistin: Sven Lindvall
Länge: 06:40 min
Label: Joglar - JGL-102

Komponist/Komponistin: Traditional/Schweden
Titel: Grinds Hans Jässpödpolska/instr.
Solist/Solistin: Per Gudmundson /Geige
Länge: 01:52 min
Label: Ocora Radio France C560008

Komponist/Komponistin: Klaus Trabitsch
Titel: Tanzboden/instr.
Solist/Solistin: Klaus Trabitsch /Harfe und div.Instrumente
Ausführender/Ausführende: Thomas Gansch /Flügelhorn
Länge: 05:18 min
Label: Extraplatte EX 6602

Komponist/Komponistin: Carl Michael Bellman
Titel: Epistel 81 Märk hur var skugga
Solist/Solistin: Mikael Samuelson
Solist/Solistin: Christer Karlsson
Solist/Solistin: Sven Lindvall
Länge: 06:09 min
Label: Joglar - JGL-102

Komponist/Komponistin: Carl Michael Bellman
Titel: Epistel 79 Karon i luren tutar
Solist/Solistin: Mikael Samuelson
Solist/Solistin: Christer Karlsson
Solist/Solistin: Sven Lindvall
Länge: 04:22 min
Label: Joglar - JGL-102

Komponist/Komponistin: Peter Rosmanith
Titel: Flotte Lotte
Ausführende: PETER ROSMANITH
Ausführender/Ausführende: Peter Rosmanith /Percussion, Steeldrum
Ausführender/Ausführende: Marwan Abado /Ud
Ausführender/Ausführende: Christian Breuer /Cello
Ausführender/Ausführende: Georg Graf /Klarinetten, Saxophone
Ausführender/Ausführende: Franz Hautzinger /Trompete
Ausführender/Ausführende: Otto Lechner /Akkordeon, Melodica, Gesang
Ausführender/Ausführende: Adula Ibn Quadr /Geige, Bratsche
Ausführender/Ausführende: Dieter Strehly /Obertongesang
Ausführender/Ausführende: Klaus Trabitsch /Gitarre, Gesang
Ausführender/Ausführende: Doris Windhager /Gesang
Länge: 03:16 min
Label: Extraplatte EX4172

weiteren Inhalt einblenden