Nordkoreanische Soldaten in Korea 1953 vor einem leeren Konferenz Haus.

AP/GEORGE SWEERS

Der vergessene Krieg

Vor 70 Jahren begann der Koreakrieg. Mit Rolf Steininger, Publizist, emeritierter Professor für Zeitgeschichte an der Universität Innsbruck.
Gestaltung: Hanna Ronzheimer

Der Krieg zwischen Nord- und Südkorea forderte mehrere Millionen Todesopfer, die meisten von ihnen waren Zivilisten. Weltweit fürchteten sich Menschen damals vor einem Dritten Weltkrieg, denn in die Gefechte am 38.Breitengrad waren alle Großmächte verwickelt. Die USA riefen während des Koreakriegs das erste Mal in ihrer Geschichte den Notstand aus. Die Spaltung des Landes begann bereits gegen Ende des Zweiten Weltkriegs, als die USA und die Sowjetunion Korea in zwei Besatzungszonen aufteilten: Die Sowjetunion regierte nördlich, die USA südlich des 38. Breitengrads.

Josef Stalin unterstützte den Norden wirtschaftlich, bildete politische Kader aus und förderte Kim Il-sung als Vorsitzenden der Kommunistischen Partei (KP) Koreas. Die USA stützten ihrerseits die südkoreanische Regierung beim Aufbau ihrer - kaum ausgebildeten - Truppen. Zwar zog sich die USA ab 1948 offiziell zurück, blieb jedoch beratend für Südkorea tätig. Die Teilung des Landes wurde immer mehr zum Dauerzustand, die politische Atmosphäre verschärfte sich im Kalten Krieg. Am frühen Morgen des 25. Juni 1950 eröffneten die Nordkoreaner das Feuer.

Auf der etwa 200 Kilometer langen Front zwischen dem Gelben und dem Japanischen Meer griff Nordkorea an, unterstützt von sowjetischen Panzern und Jagdflugzeugen. Wenige Tage später stimmte der UN-Sicherheitsrat der Forderung der USA nach einem Militäreinsatz zu, um Südkorea zu unterstützen. Josef Stalin hatte am 10. Juni grünes Licht für den Überfall der Nordkoreaner gegeben. Deren Chef Kim Il Sung hatte ihm versichert, dass nach drei Tagen alles vorbei sei, noch bevor die Amerikaner eingreifen würden.

Er sollte sich irren. Der Krieg dauerte drei Jahre und kostete Millionen Menschen das Leben. Am 27. Juli 1953 endete der Koreakrieg mit einem von den USA und der Sowjetunion initiierten Waffenstillstand, der die Teilung des Landes besiegelte und bis heute zementierte.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Betrifft: Geschichte - XML
Betrifft: Geschichte - iTunes

Sendereihe

Gestaltung