Sozialwissenschaften, Inklusion

Covid-19 als gesamtgesellschaftliches Thema +++ Ideen für chancengerechte Bildung

Covid-19 als gesamtgesellschaftliches Thema

In der Coronavirus-Krise stehen Medizin und Naturwissenschaften im Zentrum: Sie berechnen, wie die Pandemie verlaufen könnte, zeigen, wie effektiv Masken sind oder entwickeln Tests. Welche Rolle die Sozialwissenschaften spielen, wird bei einem am Institut für Höhere Studien (IHS) Symposion in Wien unter dem Titel "Leben mit Corona" diskutiert.

Gestaltung: Ruth Hutsteiner
Mit:
- Judith Kohlenberger, Kulturwissenschafterin, Wirtschaftsuni Wien
- Ben Crum, Politik- und Sozialwissenschafter, Freie Uni Amsterdam


Ideen für chancengerechte Bildung

Mehr als 250 Millionen Kinder weltweit haben nach Angaben der UNESCO keinen Zugang zu Bildung. Das geht aus dem Weltbildungsbericht hervor, den die UNO-Organisation vor wenigen Tagen veröffentlicht hat. Bildungssysteme müssten dringend verbessert werden, mahnt aus diesem Anlass die Hilfsorganisation "Licht für die Welt". Die NGO hat Empfehlungen, wie Regierungen, Schulen und Lehrkräfte zusammenarbeiten können, damit Bildung weltweit inklusiv wird.

Gestaltung: Ute Maurnböck
Mit: Nafisa Baboo, Expertin für inklusive Bildung bei "Licht für die Welt"


Redaktion: Barbara Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht