Stimmen hören

mit Chris Tina Tengel.
Ludwig van Beethoven und Ferdinand Ries - Stilgenossen in Oratorium und Oper?

Speziell im Beethoven-Jahr 2020 kommt im musikalischen Windschatten des (mit einem Begriff aus der Populärliteratur von ehedem) "Titanen" gesteigert der gleichfalls aus Bonn gebürtige, gleichfalls mit Mitte 50 verstorbene Ferdinand Ries ins Spiel. Ferdinand Ries, jünger als Ludwig van Beethoven, wurde in Wien dessen Schüler, wobei wiederum Beethoven in Bonn bei Ries' Vater gelernt hatte. Die Beziehung verlief in Etappen, schließlich war Ries als komponierender Klaviervirtuose mit scharf anspringender Karriere oft auf Reisen, auch an die Ränder Europas.

Schon die zeitgenössische Sicht der Dinge rückte Ferdinand Ries' Schaffen in stilistische Nähe zu Beethovens - wir haben nun das Privileg, anhand neuerer Einspielungen etwa zwischen den Oratorien "Der Sieg des Glaubens" von Ries und "Christus am Ölberge" von Beethoven Vergleiche anstellen zu können. Geradezu mitgerissen hat Ries mit seinem kurz nach Beethovens Tod uraufgeführten Opernerstling "Die Räuberbraut", die mit Ruth Ziesak in der Titelpartie ebenfalls frisch aufgenommen wurde; einem Werk an der Schwelle zur Romantik, bei dem nicht zuletzt Anregungen von Carl Maria von Weber aufgegriffen wurden.

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Ferdinand Ries /1784-1838
Titel: DER SIEG DES GLAUBENS: Chor "Herr! Du bist mächtig" aus dem 1.Teil
Chor: Rheinische Kantorei
Orchester: Das Kleine Konzert
Leitung: Hermann Max
Länge: 03:30 min
Label: cpo

Komponist/Komponistin: Ferdinand Ries /1784-1838
Titel: DIE RÄUBERBRAUT: Rezitativ und Arie der Laura /I
Solist/Solistin: Ruth Ziesak
Orchester: WDR Sinfonieorchester Köln
Leitung: Howard Griffiths
Länge: 07:41 min
Label: cpo

Komponist/Komponistin: Ferdinand Ries /1784-1838
Titel: DIE RÄUBERBRAUT: Introduktion und Räuberlied /III
Chor: WDR Chor Köln
Orchester: WDR Sinfonieorchester Köln
Leitung: Howard Griffiths
Länge: 04:46 min
Label: cpo

Komponist/Komponistin: Ferdinand Ries /1784-1838
Titel: DER SIEG DES GLAUBENS: Duett "Dringt denn die Stimme Gottes" und Chor "Höre die Frechen nicht" aus dem 2.Teil
Solist/Solistin: Christiane Libor
Solist/Solistin: Lara Langguth
Chor: Rheinische Kantorei
Orchester: Das kleine Konzert
Leitung: Hermann Max
Länge: 12:45 min
Label: cpo

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven /1770-1827
Titel: CHRISTUS AM ÖLBERGE: Rezitativ und Arie des Jesus
Solist/Solistin: James King
Orchester: Wiener Symphoniker
Leitung: Bernhard Klee
Länge: 09:30 min
Label: DG

Komponist/Komponistin: Ferdinand Ries /1784-1838
Titel: DIE KÖNIGE IN ISRAEL: Szenenfolge Saul - Hexe - Geist des Samuel aus dem 2.Teil
Solist/Solistin: Harry van der Kamp
Solist/Solistin: Ewa Wolak
Solist/Solistin: Marek Rzepka
Orchester: Das Kleine Konzert
Leitung: Hermann Max
Länge: 11:59 min
Label: cpo

Komponist/Komponistin: Ferdinand Ries /1784-1838
Titel: DIE RÄUBERBRAUT: Terzett Robert-Laura-Fernando mit Chor /II
Solist/Solistin: Yorck Felix Speer
Solist/Solistin: Ruth Ziesak
Solist/Solistin: Thomas Blondelle
Chor: WDR Chor Köln
Orchester: WDR Sinfonieorchester Köln
Leitung: Howard Griffiths
Länge: 12:36 min
Label: cpo

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven /1770-1827
Titel: VESTAS FEUER: 1.Szene der unvollendeten Oper /Schluss
Solist/Solistin: Kaisa Ranta /Sopran
Solist/Solistin: Tuomas Katajala /Tenor
Solist/Solistin: Nicholas Söderlund /Bass
Orchester: Turku Philharmonic Orchestra
Leitung: Leif Segerstam
Länge: 03:45 min
Label: Naxos

weiteren Inhalt einblenden