Frühwarnung, Zulassung, Entwarnung?

Tirol sucht im Abwasser nach Virus-Spuren +++ Russland berichtet von Corona-Impfstoff +++ Geht die Zahl an Insekten doch nicht zurück?

Tirol sucht im Abwasser nach Virus-Spuren

Um das Coronavirus einzudämmen, plant das Land Tirol ein Frühwarnsystem - und zwar mithilfe des Abwassers: Proben aus Kläranlagen oder Kanälen werden von der Gerichtsmedizin. Menschen, die mit Sars-Cov-2 infiziert sind, können winzige Virus-Spuren über den Stuhl ausscheiden - allerdings nicht ansteckende Erbgut-Abschnitte des Virus. In Tirol werden derzeit zu Testzwecken 6 Kläranlagen überwacht, im September und Oktober sollen es dann 43 Kläranlagen sein. Das Land Tirol zahlt dafür 40.000 Euro.

Mit: Herbert Oberacher, Chemiker am Institut für Gerichtliche Medizin Innsbruck (Auszug aus "Tirol heute" vom 10.8.2020)


Russland berichtet von Corona-Impfstoff

Russland hat laut Präsident Wladimir Putin den weltweit ersten Corona-Impfstoff zugelassen, das Ö1 Journal hat ja berichtet. Bis dato hat Russland keine wissenschaftlichen Daten veröffentlicht; nur so könnten unabhängige Forscherinnen oder Mediziner die Ergebnisse bewerten.
Weltweit wird in gut 170 Projekten nach einem Corona-Impfstoff gesucht; mehrere Labors haben vielversprechende Zwischenergebnisse veröffentlicht. Mit einem marktfähigen Impfstoff rechnen die meisten erst im kommenden Jahr.


Geht die Zahl an Insekten doch nicht zurück?

Vor gut zweieinhalb Jahren alarmierte eine Studie: Die Biomasse an Flug-Insekten habe um 75 Prozent abgenommen (seit den 80er Jahren). Vor einem weltweiten Insektensterben warnt die Forschung seit langem: In hundert Jahren könnte ein Großteil sogar für immer verschwunden sein, hieß es unter anderem. Eine Studie aus den USA widerspricht nun - sie konnte keinen Rückgang feststellen. Sorge ist trotzdem angebracht.

Gestaltung: Eva Obermüller

Warum Studien zu Insekten zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen kommen und wie ein flächendeckendes internationales Monitoring dabei helfen könnte, die Widersprüche aufzulösen, das berichten wir auf science.ORF.at.


Redaktion: Barbara Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht