Salzburger Festspiele 2020 - Matinee live

Wiener Philharmoniker, Dirigent: Riccardo Muti; Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor; Asmik Grigorian, Sopran; Marianne Crebassa, Alt; Saimir Pirgu, Tenor; Gerald Finley, Bass.
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125 (Übertragung aus dem Großen Festspielhaus in Salzburg in Surround Sound). Präsentation: Nicole Brunner

Service

Diese Sendung wird in Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, wenn Sie "Radio Ö1 live" auf ORF-SMART (HbbTV-Service) anwählen und über eine mehrkanalfähige Audioanlage anhören.

Sendereihe

Übersicht

Playlist

Titel: Salzburger Festspiele Gr.Festspielhaus DD 5.1
Länge: 92:00 min

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770 - 1827
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Friedrich von Schiller/1759 - 1805
ca. 11:06:00
Gesamttitel: SALZBURGER FESTSPIELE 2020/Wiener Philharmoniker
Titel: Symphonie Nr.9 in d-moll op.125 mit dem Schlusschor über Schillers Ode "An die Freude"
* Allegro ma non troppo, un poco maestoso - 1.Satz 16:25
* Molto vivace, presto - 2.Satz 14:42
* Adagio molto cantabile, andante moderato - 3.Satz 16:04
* Presto,Allegro assai, Schlusschor - 4.Satz 24:28
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Riccardo Muti
Solist/Solistin: Asmik Grigorian/Sopran
Solist/Solistin: Marianne Crebassa/Alt
Solist/Solistin: Daniel Johansson/Tenor
Solist/Solistin: Gerald Finley/Bass
Chor: Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Choreinstudierung: Ernst Raffelsberger
Länge: 72:00 min

weiteren Inhalt einblenden