Youtube-Browserfenster

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

YouTube mit Löschrekord

11,5 Millionen Videos in einem Quartal entfernt

Fast 11,5 Millionen (11,401,696) gelöschte Videos und über zwei Milliarden ( 2,132,367,731) gelöschte Kommentare: 2020 ist das Jahr, in dem YouTube in nur drei Monaten, von April bis Juni, so viele Videos wie nie zuvor entfernt hat. Der Grund: Maschinen haben die "Zensur" auf der Videoplattform übernommen. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Eigentümer Google und YouTube gingen wegen der Corona-Krise ins Homeoffice. Das Sichten und Löschen lag daraufhin bei Algorithmen. Die schossen dafür weitaus öfter als Menschen über das Ziel hinaus und entfernten sehr offensiv, wie Sarah Kriesche zusammenfasst.

Service

Youtube Transparancy Report
YouTube Richtlinien während der Corona-Krise


Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe