Sigmund Freud Film ++ Theater Akzent ++ New York Fashion Week

1. Film: "Sigmund Freud - Jude ohne Gott"
2. Theater Akzent: "Toteis"
3. Mode: Die New York Fashion Week

Beiträge

  • "Sigmund Freud – Jude ohne Gott" im Kino

    Über das Werk von Sigmund Freud ist vieles bekannt, vor allem seine Theorien zur Psychoanalyse. Doch weniger bekannt ist wie sehr seine wissenschaftlichen Erkenntnisse von seiner eigenen Lebensgeschichte beeinflusst wurden. Diesen Zusammenhang stellt nun der Film "Sigmund Freud – Jude ohne Gott" des französischen Regisseurs David Teboul her, der ab Ende dieser Woche in die heimischen Kinos kommt.

  • Shortlist für den deutschen Buchpreis veröffentlicht
  • Uraufführung der Oper "Toteis" in Wien

    Im Wiener Theater Akzent findet heute Abend die Uraufführung der zeitgenössischen Oper "Toteis“ statt, ein Werk der italienischen Komponistin Manuela Kerer, eine Koproduktion von „Neue Oper Wien“ mit der Haydn-Stiftung Bozen. Erzählt wird die Geschichte der 1899 geborenen Viktoria Savs, einer Frau, die aus tiefster eigener Überzeugung heraus im Ersten Weltkrieg kämpfen möchte. Dazu gibt sie sich als Mann aus und schafft es tatsächlich an die Dolomitenfront. Die musikalische Leitung hat Walter Kobéra.

  • Die New York Fashion Week in Zeiten von Corona

Sendereihe