Ulrike Guérot

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Was ist "die EU, die wir wollen"?

Die Kommissionspräsidentin präsentiert ihre Vision - wird Europa sie umsetzen?
Gäste: Prof. Dr. Ulrike Guérot, Politikwissenschaftlerin, Publizistin, Professorin für Europapolitik und Demokratieforschung, Donau-Universität Krems & Prof. Dr. Martin Selmayr, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich.
Moderation: Xaver Forthuber.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79
E-Mails an punkteins(at)orf.at

Eine Gesundheitsunion. Eine grüne Union. Eine digitale Union. Eine Union, die für Demokratie und Menschenrechte eintritt und sich nach innen und außen klar positioniert. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen präsentierte am vergangenen Mittwoch in ihrer ersten "State of the European Union"-Rede ihre Vision für die unmittelbare Zukunft der EU.

Mit der raschen Reaktion auf die Covid-Krise, bei der auch traditionelle Limitationen überwunden wurden, sei der Grundstein für diese Zukunft schon gelegt worden - darauf will die Kommission jetzt aufbauen. Die - im Vergleich zur Realität ambitionierten - Klimaziele bekräftigt von der Leyen nicht nur, sondern kündigt an, sie noch zu verschärfen. Und um Europas Gewicht auf der Weltbühne zu stärken, appelliert sie an die Mitgliedsstaaten, vom Einstimmigkeitsprinzip abzurücken - zumindest in menschenrechtlichen Fragen und was die Durchsetzung internationaler Sanktionen betrifft.

Wir bauen an der Welt, in der wir leben wollen und die EU wird sein, was wir daraus machen, so schloss die Kommissionspräsidentin ihre Rede vor dem Europäischen Parlament. Was von ihrem Programm schließlich übrigbleiben wird, hängt an der Frage: Wer will welche EU? Was wird das Europa des kommenden Jahrzehnts charakterisieren - Einigkeit oder Kleinteiligkeit, Zusammenarbeit oder Grenzzäune, Humanität oder Zurückweisung?

Um die Rede zur Lage der Europäischen Union zu analysieren und zu kommentieren, sind die Politologin Ulrike Guérot vom Department für Europapolitik und Demokratieforschung der Donau-Universität Krems sowie Martin Selmayr, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich, Gäste bei Xaver Forthuber.

Reden Sie mit: Rufen Sie in der Sendung an unter 0800 22 69 79 oder schreiben Sie ein E-Mail an punkteins(at)orf.at

Sendereihe

Playlist

Urheber/Urheberin: Arnold Zamarin
Titel: Herbstwalzer
Ausführender/Ausführende: Arnold Zamarin
Länge: 04:05 min
Label: Phoen

Urheber/Urheberin: Viola Falb
Titel: Lauf Der Ampelmänner
Ausführender/Ausführende: Viola Falb
Länge: 05:55 min
Label: Phoen

Urheber/Urheberin: Florian Fennes
Titel: Hamsterrad
Ausführender/Ausführende: Florian Fennes
Länge: 01:33 min
Label: Phoen

weiteren Inhalt einblenden