Gebärdensprache

AP/AMEL EMRIC

Gehörlose Kinder reden mit

Zweisprachige Bildung für gehörlose und schwerhörige Menschen
Gäste: Helene Jarmer, Präsidentin des Österreichischen Gehörlosenbundes & Karin Back, Elementarpädagogin.
Moderation: Natasa Konopitzky.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79
E-Mails an punkteins(at)orf.at

Gehörlose und schwerhörige Menschen haben in Österreich keinen gleichberechtigten Zugang zu Bildung und verlassen den Kindergarten mit einem Sprachentwicklungsverzug von mehr als zwei Jahren und die Schule mit erheblichen Bildungslücken. Die Analphabetenquote in der Gehörlosen-Community ist hoch: sie liegt bei über 50 Prozent. Nur wenige gehörlose Menschen haben Matura und nur eine Handvoll schließt ein Studium ab.

Die gehörlose Pädagogin und ehemalige Nationalratsabgeordnete Helene Jarmer, fordert zweisprachige Bildung ab dem Kindergartenalter. Sie ist die Präsidentin des Österreichischen Gehörlosenbundes und setzt sich dafür ein, dass gehörlose Kinder sowohl in Deutsch als auch in der Österreichischen Gebärdensprache unterrichtet werden.

In Österreich mangelt es an gebärdensprachkompetenten Pädagoginnen und Pädagogen. Karin Back ist eine von ihnen. Sie ist die erste gehörlose Kindergartenpädagogin in Österreich und musste lange kämpfen, um zur Ausbildung als Elementarpädagogin zugelassen zu werden und danach eine Arbeitsstelle in einem Kindergarten zu bekommen.

Natasa Konopitzky spricht mit Helene Jarmer und Karin Back über Muttersprache, Gehörlosenkultur und barrierefreien Spracherwerb.

Reden Sie mit: Rufen Sie in der Sendung an unter 0800 22 69 79 oder schreiben Sie ein E-Mail an punkteins(at)orf.at

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Titel: Sonate Nr. 10 für Violine und Hammerklavier 1. Satz: Allegro moderato (davon 40 Sekunden unterlegt)
Ausführende: Lina Tur Bonet, Violine
Ausführende: Aurelia Visovan, Hammerklavier
Länge: 02:48 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Titel: Sonate Nr. 10 für Violine und Hammerklavier 3. Satz: Scherzo. Allegro
Ausführende: Lina Tur Bonet, Violine
Ausführende: Aurelia Visovan, Hammerklavier
Länge: 01:40 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Friedrich Smetana
Titel: Die Moldau - Nr.2 aus "Mein Vaterland" - Zyklus symph. Dichtungen (davon 55 Sekunden unterlegt)
* Allegro : Die erste Quelle der Moldau. Die zweite Quelle. Wald; Jagd. - L'istesso tempo ma moderato : Bauernhochzeit. - L'estesso tempo : Mondschein, Nymphenreigen. - Tempo I: St.Johann Stromschnellen. - Piu moto : Die Moldau strömt breit dahin. - Vysehr
Leitung: Herbert von Karajan
Orchester: Wiener Philharmoniker
Länge: 03:39 min
Label: DG 4155092

weiteren Inhalt einblenden