Experimentierfreudiger Keyboarder-Geist aus Graz: Uli Rennert ist 60

Uli Rennert zu Gast im Wiener RadioCafe

Live aus dem Wiener RadioCafe

Mit Keyboarder und Pianist Uli Rennert feiert ein überaus experimentierfreudiger Musiker exakt am 25. September 2020 seinen 60. Geburtstag. Rennert, geboren in Frankfurt am Main und 1979 zum Jazz-Studium nach Graz übersiedelt, wurde in den frühen 1990er Jahren mit dem Trio "X-tra" (u. a. mit Saxofonist Heinrich von Kalnein) und seinem Quartett "Timesquare" bekannt, in den 2000er Jahren sowohl als Mitglied der Jazz Bigband Graz als auch mit eigenen Themen-Produktionen, von "Project M" (zu Thelonious Monk und Co.) bis zum "Project S" mit Streichsextett, Untertitel "Seven Superfluous Serenades".

Zudem unterrichtet Rennert seit 1989 am Jazzinstitut der Kunstuniversität Graz und prägte seither Generationen von jungen Musikern und Musikerinnen mit. In der "Jazztime" plaudert Uli Rennert über seine Emotionen zum runden Geburtstag sowie über Erlebtes und noch zu Erlebendes. Und über aktuelle Projekte wie "codeRED", den spannenden Versuch eines akkordlosen Trios, in dem er neben Synthesizer auch Lap-Steel-Gitarre spielt.

Gestaltung: Andreas Felber

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Titel: Jazztime
Länge: 29:50 min

weiteren Inhalt einblenden