Hochschulen, Exoplanet

Unis starten mit Distanzbetrieb und hybrider Lehre +++ "Ultraheißer" Exoplanet umkreist blau leuchtenden Stern

Unis starten mit Distanzbetrieb und hybrider Lehre

Mehr als 120 bestätigte Corona-Infektionen und mehr als 600 Studierende in Isolation - eine Situation wie jene an der schottischen Universität Glasgow will man an den österreichischen Unis zum Semesterbeginn unbedingt vermeiden. Deshalb setzt man hierzulande im kommenden Semester auf Distanzbetrieb und hybride Lehre.

Gestaltung: Marlene Nowotny
Mit: Sabine Seidler, Rektorin der Technischen Universität Wien und Präsidentin der Universitätenkonferenz UNIKO


"Ultraheißer" Exoplanet umkreist blau leuchtenden Stern

Das Teleskop Cheops der Europäischen Weltraumorganisation hat ein 322 Lichtjahre entferntes Planetensystem genauer unter die Lupe genommen und Bilder an die Erde gefunkt. Unter der Leitung der österreichischen Astronomin Monika Lendl wurden sie nun ausgewertet und dabei ein Gasriese mit besonderen Eigenschaften entdeckt: Der Exoplanet umkreist seinen blau leuchtenden Stern in weniger als drei Tagen und hat eine Temperatur von 3.200 Grad Celsius, berichtet science.ORf.at.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung