Traktor auf dem Feld

APA/HELMUT FOHRINGER

PC statt Pflug oder die Nebenwirkungen des digitalen Bauernhofs

Wege zur Agrarwende

Ein Roboter melkt die Kühe und erntet Gemüse. Am Güllewagen überwachen Sensoren die Böden in Echtzeit, analysieren die Nährstoffe und steuern die Düngung. Der autonome Mähdrescher fährt zentimetergenau über die Felder. Diese Szenarien sind längst Realität, wenn auch nur in sehr großen, finanzkräftigen landwirtschaftlichen Betrieben.

Die neue Technologie soll die Bauern bei ihrer Arbeit unterstützen und verspricht auch, die Landwirtschaft effektiver, präziser, umweltfreundlicher und ressourcenschonender zu gestalten. Wir haben uns angesehen, welche Probleme und Chancen neue Technologien in der Landwirtschaft mit sich bringen.

Sendereihe

Übersicht