Borkenkäfer

APA/DPA/PATRICK SEEGER

Der Kampf mit dem Käfer

Gestaltung: Hanna Sommersacher
Moderation: Manuel Marold

Der Borkenkäfer verursacht in Österreich jedes Jahr Millionen Festmeter Schadholz. Vor allem das Waldviertel in Niederösterreich gilt als Problemzone. Die Österreichischen Bundesforste gehen dort mit allen Mitteln gegen den Käfer vor. Die Maßnahmen sind erfolgreich, kosten aber Millionen. Und die Aussichten sind düster: Der Klimawandel stellt die Forstwirte bei der Käfer-Bekämpfung vor große Herausforderungen. Und die Corona-Krise verschärft die Lage.
Mit den steigenden Temperaturen und den immer extremeren Wetterereignissen zeigt sich: Im Wald muss umgedacht werden. Nur ein möglichst vielfältiger Wald ist den Herausforderungen der Zukunft gewachsen.






Service

Kostenfreie Podcasts:
Saldo - XML
Saldo - iTunes

Sendereihe