Besen schiebt Münzen

APA/KEYSTONE/PETER KLAUNZER

Geld fürs Nichtstun?

Eine Forscherin ändert ihre Meinung zum bedingungslosen Grundeinkommen.
Gast: Univ.-Prof. Dr. Barbara Prainsack, Universität Wien.
Moderation: Philipp Blom.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79
E-Mails an punkteins(at)orf.at

Immer wieder fordern WissenschaftlerInnen, PolitikerInnen aus sehr unterschiedlichen Richtungen ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle Menschen, eine monatliche Existenzsicherung, die vom Staat bezahlt wird. Die Debatte darüber wird seit Jahrzehnten geführt, aber inzwischen liefern Modellversuche auf allen Kontinenten auch empirische Daten darüber, was Menschen mit Geld tun, das sie einfach so erhalten.

Viele SkeptikerInnen lehnen ein Grundeinkommen aber auch aus moralischen Gründen ab: Bezahlung ohne Leistung ist nicht nur falsch, die Gesellschaft würde auch alle Dynamik verlieren und Menschen würden ihre Zeit sinnlos vertrödeln. Andere meinen, ein Grundeinkommen sei gar nicht finanzierbar und eher schädlich als nützlich.

Auch die in Wien lehrende Politikwissenschaftlerin Barbara Prainsack teilte diese Ansicht. Langsam aber begannen die Gegenargumente für sie schwerer zu wiegen, wie sie in einem neuen Buch beschreibt. Wie sonst sollen Menschen in einer digitalisierten Wirtschaft leben, in der es nicht mehr genug gut bezahlte Arbeit für alle geben wird, obwohl Produktivität und Profite weiter steigen? Was sind Menschen wert und wie lässt sich dieser Wert ausdrücken? Und wie würde eine Gesellschaft aussehen, in denen die Menschen selbst darüber entscheiden können, was sinnvolle Arbeit für sie ist?

Philipp Blom spricht mit Barbara Prainsack über Geld ohne Gegenleistung, über wirtschaftliche Fragen, moralische Argumente für und wider, und über damit verbundene soziale Utopien - und darüber, was ein bedingungsloses Grundeinkommen in Zeiten der Corona-Krise für Einzelpersonen und für die Gesellschaft bedeuten könnte.

Die Hörerinnen und Hörern sind wie immer herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen: per Telefon unter 0800 22 69 79 - kostenlos aus ganz Österreich - oder schriftlich per E-Mail an punkteins(at)orf.at

Service

Barbara Prainsack: Vom Wert des Menschen. Brandstätter Verlag, Wien, 2020

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Thomas Tallis/um 1505 - 1585
Titel: Salvator mundi (00:02:49)
Ausführende: The Hilliard Ensemble :
Ausführender/Ausführende: David James /Countertenor
Ausführender/Ausführende: John Potter /Tenor
Ausführender/Ausführende: Rogers Covey - Crump /Tenor
Ausführender/Ausführende: Paul Hillier /Bariton
Ausführender/Ausführende: Michael George /Baß
Länge: 02:48 min
Label: ECM New Series 1341

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Lorenzo Da Ponte/1749 - 1838
Vorlage: Pierre Augustin Caron de Beaumarchais
Gesamttitel: LE NOZZE DI FIGARO, KV 492 / Dramma giocoso in 4 Akten / Gesamtaufnahme / 1.Akt
Titel: 1. Sinfonia (00:04:11)
Anderer Gesamttitel: DIE HOCHZEIT DES FIGARO
Leitung: René Jacobs
Orchester: Concerto Köln
Solist/Solistin: Simon Keenlyside /Graf Almaviva, Bariton
Solist/Solistin: Véronique Gens /Gräfin Almaviva, Sopran
Solist/Solistin: Patrizia Ciofi /Susanna, Sopran
Solist/Solistin: Lorenzo Regazzo /Figaro, Baß
Solist/Solistin: Angelika Kirchschlager /Cherubino, Mezzosopran
Solist/Solistin: Marie McLaughlin /Marcellina, Sopran
Solist/Solistin: Kobie von Rensburg /Basilio, Tenor
Solist/Solistin: Kobie von Rensburg /Don Curzio, Tenor
Solist/Solistin: Antonio Abete /Bartolo, Baß
Solist/Solistin: Antonio Abete /Antonio, Baß
Solist/Solistin: Nuria Rial /Barbarina, Sopran
Solist/Solistin: Elisabeth Rapp /Ein Mädchen, Sopran
Solist/Solistin: Yeree Suh /Ein Mädchen, Sopran
Chor: Collegium Vocale Gent
Solist/Solistin: Nicolau de Figueiredo /Klavier
Länge: 04:11 min
Label: harmonia mundi HMC 90181820 /

Komponist/Komponistin: Arthur Johnston/1898 - 1954
Album: JAZZ MASTERS 43 / BEN WEBSTER
Titel: Pennies from heaven/instr. / a.d.gln.Film
Solist/Solistin: Ben Webster /Saxophon m.Begl.
Ausführender/Ausführende: Harry "Sweets" Edison /Trompete
Ausführender/Ausführende: Benny Carter /Altsaxophon
Ausführender/Ausführende: Alvin Stoller /Drums
Ausführender/Ausführende: Oscar Peterson /Piano
Ausführender/Ausführende: Herb Ellis /Gitarre
Ausführender/Ausführende: Ray Brown /Bass
Länge: 02:51 min
Label: Verve 5254312

weiteren Inhalt einblenden