Lockdown, Karikaturen

Warten auf Verschärfungen +++ Karikaturen als Tabuthema +++ Jugendliche in Kirche eingedrungen

1. Warten auf Verschärfungen

Die täglichen Corona-Infektionszahlen steigen stark, eine Art "Lockdown light" steht im Raum. Am 31. Oktober wird ja die Regierung sagen, wie es weitergeht. Andreas Mittendorfer ist der Frage nachgegangen, ob es auch für die Kirchen und Religionsgemeinschaften wieder schärfere Corona-Regeln geben wird.


2. Karikatur als Tabuthema

Ein Thema, das spätestens seit dem Anschlag in Nizza wieder in den Fokus gerückt ist: der Terror der Islamisten, die die liberalen europäischen Demokratien mit ihrer Meinungsfreiheit als Ziel ausgesucht haben. - Gestaltung: Susanne Krischke


3. Jugendliche in Kirche eingedrungen

In Wien sollen knapp 50 türkische Jugendliche in eine Kirche eingedrungen sein, "Allahu akbar" gerufen, randaliert und gegen Bänke und den Beichtstuhl getreten haben. Das berichtet der Kurier. Der stellvertretende Pfarrer der römisch-katholischen Antonskirche in Favoriten soll die Polizei verständigt haben.

Service

Die Nacht der 1000 Lichter

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe

Übersicht