Mini-Chip misst Luftqualität

1. TU Graz forscht an Feinstaubmessung

Ein Mini-Chip der TU Graz soll künftig die Feinstaubmessung im Alltag erleichtern. Ein Forscherteam in Graz arbeitet an einem Chip, der künftig in Smartphones oder in eine Smartwatch eingebaut werden könnte, um jederzeit und überall die Kleinstpartikel in der Luft zu messen. Sarah Kriesche berichtet.

2. Roboteranrufe rund um US-Wahl
Verunsicherung via Computerstimme


In den USA sind rund um die Wahl nicht nur unzählige problematische Falschinformationen im Netz kursiert, auch mit computergesteuerten Anrufen wurde versucht, Bürgerinnen und Bürger zu manipulieren. Bei diesen Robocalls meldete sich am Telefon eine weibliche Computerstimme, die die Menschen an den Tagen rund um die US-Wahl dazu aufgerufen hat, auf Nummer sicher zu gehen, daheimzubleiben und nicht das Haus zu verlassen. Laut Washington Post haben rund 10 Millionen Bürgerinnen und Bürger diese Anrufe erhalten.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe