Riot Ensemble

JUSTYNA SKWIERAWSKA

Das Riot Ensemble bei Wien Modern

Wien Modern 2020. Neue Werke von Clara Iannotta und Chaya Czernowin

Das britische Riot Ensemble stellt im Rahmen von Wien Modern neue Werke von zwei Komponistinnen vor, mit denen das 2012 gegründete Kollektiv eng zusammenarbeitet. Uraufführungen von Clara Iannotta und Chaya Czernowin hat das Ensemble in Großbritannien aufgezeichnet und dem Festival zur Verfügung gestellt - das Konzert im Wiener Porgy & Bess konnte auf Grund der Covid-19-Maßnahmen nicht wie geplant vor Publikum stattfinden.

Motto des Konzerts: "Fast Darkness". Das ist gleichzeitig der Titel der neuen Komposition von Chaya Czernowin: "Kennen Sie diesen Moment, wenn Sie mitten in einer Reihe geistiger Einstimmungen in komplette Unsicherheit fallen? Wie das kurze Gefühl des Fallens, wenn Sie gerade dachten, bei Ihrem nächsten Schritt käme eine Stufe, aber dann kommt doch keine? Oder wenn Ihre Hände sich plötzlich für einen Sekundenbruchteil anfühlen wie die Hände von jemand anderem?

Stellen Sie sich diesen kurzen Moment der Blindheit auf 20 Minuten gedehnt vor, mit allen schnellen Kehrtwendungen und Verwirrungen", schreibt Czernowin über das neue Stück. "Man sehnt sich danach, dass das Inkohärente sich zu Klarheit verfestigt, aber wenn es das tut, kann es fürchterlich überraschend werden."

Gestaltung: Walter Weidringer

Service

Wien Modern

Wien Modern wird trotz des Lockdowns Teile des Programms durchführen - Ö1 sendet folgende Konzerte:

Das Ö1 Konzert, Freitag 30. Oktober 2020, 19:30 Uhr, Eröffnungskonzert Wien Modern im Wiener Konzerthaus

Zeit-Ton, Dienstag, 3. November 2020, 23:03 Uhr, Große Stimmung (Konzert vom 31. Oktober im Wiener Konzerthaus

Zeit-Ton, Montag, 16. November 2020, 23:03 Uhr, Riot Ensemble: Fast Darkness. Neue Werke von Clara Iannotta und Chaya Czernowin (Aufnahme vom Riot Ensemble in Großbritannien)

Zeit Ton, Donnerstag, 19. November 2020, 23.03 Uhr, Polwechsel und Klaus Lang (Aufnahme vom 11. November im Wiener Radiokulturhaus)

Das Ö1 Konzert, Freitag 20. November 2020, 19:30 Uhr, Ersatzkonzert mit dem RSO Wien aus dem Wiener Radiokulturhaus mit Werken von Friedrich Cerha

Zeit-Ton, Montag, 23. November 2020, 23:03 Uhr, Erste Bank Kompositionspreis mit dem Klangforum Wien unter Johannes Kalitzke (Konzert vom 18. November im Wiener Konzerthaus)

Zeit-Ton, Dienstag, 24. November 2020, 23:03 Uhr, Die Wiener Symphoniker und Organist Wolfgang Kogert heben Klaus Langs "tönendes licht" im Wiener Stephansdom aus der Taufe (Konzert vom 19. November im Wiener Stephansdom)

Das Ö1 Konzert, Donnerstag, 26. November 2020, 19:30 Uhr, Claudio Abbado Konzert: Porträt Sofia Gubaidulina mit dem RSO Wien unter der Leitung von Oksana Lyniv (Konzert vom 6. November im Wiener Musikverein)

Zeit-Ton, Freitag, 27. November 2020, 23:03 Uhr, Hedda: Duokonzert der Geigerin Sophia Goidinger-Koch und des Gitarristen Klaus Haidl
(Konzert vom 22. November im Reaktor)

Zeit-Ton, Montag, 30. November 2020, 23:03 Uhr, Ensemble Phace (Konzert vom 27. November im Wiener Konzerthaus)

Sendereihe