Waltraud Klasnic

APA/ROLAND SCHLAGER

Waltraud Klasnic über ihren Glauben

"Was glauben Sie?" - Waltraud Klasnic, u. a. Präsidentin des Dachverbandes Hospiz Österreich, erzählt, was sie in ihrem Tun bewegt und was sie aus welchen Gründen glaubt

Ein besonderes persönliches Anliegen ist ihr das Thema Palliativmedizin, Pflege und die Hospizarbeit mit terminal Kranken und Sterbenden: Seit 2008 ist die frühere steirische Landeshauptfrau und derzeitige Leiterin der Unabhängigen Opferschutzanwaltschaft in Zusammenhang mit (sexueller) Gewalt an Kindern und Jugendlichen, Waltraud Klasnic, auch Präsidentin des Dachverbandes Hospiz Österreich.

Dieser Tage ist nach dem aufsehenerregenden Urteil des deutschen Verfassungsgerichts im Februar 2020, das das 2015 eingeführte Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe gekippt hat, das Thema ebenso in Österreich in Diskussion. Bis Ende des Jahres ist ein Spruch des österreichischen Verfassungsgerichts in Aussicht, von dem manche vermuten, dass er ebenfalls ein "Recht auf selbstbestimmtes Sterben" festschreibt. Das könnte in Österreich die Tür für Sterbehilfevereine öffnen, die Suizidwilligen zum Tod führende Mittel zur Verfügung stellen. Bislang war die Beihilfe zum Suizid in Österreich bei Strafe verboten. Die Frage nach Selbst- und Fremdbestimmung am Lebensende wird mit Sicherheit spätestens dann die gesellschaftliche Debatte befeuern und wird derzeit auch in Ferdinand von Schirachs Theaterstück "Gott" thematisiert. Waltraud Klasnic wird in dem Zusammenhang - mit ihrer Erfahrung in diesem Bereich - auch ihre Stimme erheben.

Die 1945 in Graz geborene Waltraud Klasnic hatte in den Jahren 1996 bis 2005 die Funktion des Landeshauptmanns der Steiermark inne. Die dreifache Mutter engagierte sich seit 1970 aktiv in der österreichischen Frauenbewegung. Als zahlreiche Fälle von Missbrauch und Gewalt an Kindern und Jugendlichen in kirchlichen und staatlichen Institutionen verstärkt ans Licht kamen und die heute längst erwachsenen Opfer Wiedergutmachung forderten, wurde im April 2010 Waltraud Klasnic zur Leiterin der Unabhängigen Opferschutzanwaltschaft ernannt. Johannes Kaup hat die 1945 in Graz geborene Waltraud Klasnic für die Reihe "Was glauben Sie?" gefragt, was sie in ihrem Tun bewegt und was sie aus welchen Gründen glaubt. Eine Sendung zum multimedialen ORF-Schwerpunkt "Sterbehilfe".

Service

Multimedialer ORF-Schwerpunkt Sterbehilfe

Sendereihe

Gestaltung