Dóbry den´ und guten Tag

Wir lernen Russisch!
Gestaltung: Ute Maurnböck-Mosser

Dóbry den´ und guten Tag: wir lernen Russisch!
In einer knappen Stunde kann man ganz schön viel lernen - und das sogar, wenn die Sprache, um die es geht, andere Schriftzeichen hat. Das kyrillische Alphabet hat viele Buchstaben, die unseren sehr ähnlich sind; darunter gemeinerweise auch welche, die zwar aussehen wie die, die wir kennen, zum Beispiel ein "P", aber anders ausgesprochen werden, nämlich "R".

Die Ö1 Kinderunireporterinnen und -reporter Lara, Alex, Julia und Marieke lassen sich davon nicht abschrecken, können sich nach der Unterrichtseinheit der Russischlehrerin Marina Höfinghoff-Vornberg begrüßen und verabschieden, sagen, woher sie kommen - und sogar ein russisches Lied singen. Und am Ende merken wir, wie viel Russisches im Deutschen und umgekehrt Deutsches im Russischen präsent ist. Auf nach Russland - poschli, gemma!

Service

Kostenfreie Podcasts:
Kinderuni - XML
Kinderuni - iTunes

Sendereihe

Gestaltung