Das Ensemble Modern.

VINCENT STEFAN

Zeit-Ton

Vier Jahrzehnte Ensemble Modern

Das Ensemble Modern Frankfurt feiert 40. Geburtstag

Im Jahr 1980 schloss sich eine Gruppe von Musikerinnen und Musikern aus der Jungen Deutschen Philharmonie zusammen, um eine damals ganz neuartige künstlerische Dynamik zu verwirklichen: Seither findet das Ensemble Modern, so der gewählte Name, bei sämtlichen Projekten, Koproduktionen und finanziellen Belangen auf basisdemokratischem Weg zu seinen Entscheidungen.

Als einer der weltweit führenden Klangkörper für Neue Musik ist es im Musiktheater, in Tanz- und Videoprojekten, mit Kammermusik sowie Ensemble- und sogar Orchesterkonzerten zu erleben - und hat mit seinen rund 20 Mitgliedern aus Belgien, Bulgarien, Deutschland, Griechenland, Indien, Israel, Japan, den USA und der Schweiz von der gemeinsamen Basis Frankfurt aus die großen Konzertpodien und Festivals der Welt erobert.

Das umfangreiche Programm des Jubiläumsjahrs 2020 wurde durch die Pandemie empfindlich dezimiert - desto mehr Grund, die reiche Diskographie des Ensemble Modern zu durchstöbern, die von Andre und Aperghis bis Zender und Zappa reicht, von Helmut Lachenmanns "Ausklang" bis zu Kurt Weills "Dreigroschenoper" mit Max Raabe, Nina Hagen und HK Gruber.

"Dabei sein, wenn über Musik nachgedacht wird, Musik entwickelt wird. Spüren, wenn eine Komponistin oder ein Komponist im Raum ist. Oder anders gesagt, jemand im Raum ist, der Musik konzipiert. Unsere Aufgabe ist es, Musik so gut wie möglich erfahrbar zu machen, das ist bei neuen Tendenzen nicht einfach, erfordert Geduld, Können und Vertrauen. Wir sind ungefähr 20 verschiedene Menschen und unterschiedliche Charaktere. Es knallt und wir widersprechen uns. Aber dann teilen wir die gleiche Bühne, das ist besonders. ... Das Ensemble-Leben ist nicht lustig - über Intonation wird verhandelt und wegen Rhythmen wird gekämpft. Demokratie ist schwer. Blödsinn wird trotzdem gemacht und es wird gelacht. ... Aber dann sitzen wir auf der Bühne und wissen warum, das mag ich, gibt mir den Schub zu arbeiten, herauszufinden, was zu tun ist. Dann der Dirigent. Wir vertrauen das höchste Gut, welches wir bewohnen, die Zeit, einem anderen Menschen an. Im besten Falle teilt er sie mit uns. Und dann Sie, der Zuhörer. Das Gegenüber, das dabei ist, staunt, sich manchmal langweilt und trotzdem wiederkommt, um vielleicht den einmaligen Moment zu spüren, wenn etwas gelingt, was man nicht in Worte fassen kann. Ohne das andere Ohr geht es nicht." (Rainer Römer, Schlagzeuger im Ensemble Modern seit 1985)

Gestaltung: Walter Weidringer

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Mark-Anthony Turnage
Album: Beschenkt - 40 Miniaturen zum Jubiläum
Titel: A Jolly Good Knees-Up
Ausführende: Ensemble Modern
Leitung: Ingo Metzmacher
Länge: 01:13 min
Label: Ensemble Modern Medien EMCD-048/49

Komponist/Komponistin: Pascal Dusapin
Titel: Passion
Ausführende: Ensemble Modern
Solist/Solistin: Keren Motseri, Sopran
Solist/Solistin: Georg Nigl, Bariton
Leitung: Franck Ollu
Länge: 04:56 min
Label: EMCD-047

Komponist/Komponistin: Gerhard Schedl
Album: GERHARD SCHEDL
Titel: "short cuts" - Concertino für Klarinette und Kammerensemble (2000)
Solist/Solistin: Roland Diry /Klarinette
Orchester: Ensemble Modern
Leitung: Kasper De Roo
Länge: 02:45 min
Label: ORF CD 283

Komponist/Komponistin: Kurt Weill
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Kurt Weill
Album: Kurt Weill : BERLIN IM LICHT
Titel: Berlin im Licht - Bearbeitung für Jazzband und Gesang
Textanfang: Und zum Spazierengehen genügt das Sonnenlicht
Ausführende: Ensemble Modern
Leitung: Heinz Karl Gruber
Solist/Solistin: Heinz Karl Gruber /Gesang
Länge: 03:21 min
Label: Largo 5114

Komponist/Komponistin: Cathy Milliken
Album: Beschenkt - 40 Miniaturen zum Jubiläum
Titel: Fast forward
Ausführende: Ensemble Modern
Leitung: Ingo Metzmacher
Länge: 01:42 min
Label: Ensemble Modern Medien EMCD-048/49

Komponist/Komponistin: George Benjamin
Album: Into the Little Hill
Ausführende: Ensemble Modern
Solist/Solistin: Anu Komsi, Sopran
Solist/Solistin: Hilary Summers, Mezzosopran
Leitung: Franck Ollu
Länge: 05:11 min
Label: Nimbus Records

Komponist/Komponistin: Michael Gordon
Album: Beschenkt - 40 Miniaturen zum Jubiläum
Titel: Confetti
Ausführende: Ensemble Modern
Leitung: Ingo Metzmacher
Länge: 00:43 min
Label: Ensemble Modern Medien EMCD-048/49

Komponist/Komponistin: Helmut Lachenmann
Album: HELMUT LACHENMANN: SCHWANKUNGEN AM RAND
Titel: Mouvement ( - vor der Erstarrung) - für Ensemble
Ausführende: Ensemble Modern
Leitung: Peter Eötvös
Länge: 07:15 min
Label: ECM New Series 1789 < 4619492 > / Koprod. HR

Komponist/Komponistin: Heiner Goebbels
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Edgar Allan Poe
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: John Webster
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Maurice Blanchot
Album: black on white - Musiktheater für Instrumentalensemble und Sprecher nach Texten von Edgar Allan Poe, John Webster, T.S. Eliot und Maurice Blanchot
* 12. Chaconne / Kantoroloops (00:06:07)
Ausführende: Ensemble Modern
Solist/Solistin: Heiner Müller /Sprecher
Leitung: Peter Rundel
Länge: 06:10 min
Label: BMG 09026688702

Komponist/Komponistin: Frank Zappa
Album: Greggery Peccary & Other Persuasions
Titel: The Beltway Bandits
Ausführende: Ensemble Modern
Länge: 03:30 min
Label: RCA Records

Komponist/Komponistin: Ennio Morricone
Album: Beschenkt - 40 Miniaturen zum Jubiläum
Titel: Per i 40 Anni
Ausführende: Ensemble Modern
Leitung: Ingo Metzmacher
Länge: 01:13 min
Label: Ensemble Modern Medien EMCD-048/49

Komponist/Komponistin: Conlon Nancarrow
Bearbeiter/Bearbeiterin: Yvar Mikhashoff
Bearbeiter/Bearbeiterin: Charles Schwobel
Album: CONLON NANCARROW: STUDIES
* Study no.19 / Studie Nr.19 (00:01:14)
Titel: Studies for player piano / Studien für Walzenklavier / Bearbeitung für Kammerensemble
Ausführende: Ensemble Modern
Leitung: Ingo Metzmacher
Länge: 01:11 min
Label: RCA Victor 09026611802

weiteren Inhalt einblenden