Journale

Ö1 Morgenjournal

mit Kultur aktuell

Beiträge

  • Kurz: Dritte Welle wenn möglich verhindern

    Vom harten in den sanften Lockdown, auf diese Weise will die Regierung Corona-Infektionen und Todeszahlen weiter senken. Mit offenen Geschäften, Friseuren, Museen und teilweise wieder Unterricht in der Klasse.

    Die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen bleiben aufrecht, und wer aus einem Risikogebiet nach Österreich kommt - und dazu zählt derzeit fast ganz Europa, muss in Quarantäne.
    Bundeskanzler Sebastian Kurz setzt auch auf zwei Durchgänge bei den Massentests. Und trotzdem wird es auch nach Weihnachten, wohl kaum ohne Einschränkungen gehen.

  • Gesundheitsmanager: Maßvolle Entscheidung

    Österreich zählt rund 800 Covid-Tote in der vergangenen Woche. Rund 700 Menschen sind laut Arges Dashboard noch auf der Intensivstation. Gleichzeitig war der Druck zu öffnen hoch. Den einen wird zu wenig gelockert, den anderen zu viel. Für Herwig Ostermann, Chef der Gesundheit Österreich, der größten Public Health Einrichtung im Land, ist es eine maßvolle Entscheidung. Aus gesundheitspolitischer Sicht sei es nicht zu früh gewesen zu öffnen. Auch der Lockdown werde noch nachwirken. Ostermann mahnt dazu weiter Vorsicht walten zu lassen und Kontakte wo es geht zu vermeiden, wie er am Ö1-Morgenjournaltelefon erläutert.

  • Massentests: Vorbereitungen mit Pannen

    Die Vorbereitungen auf die Massentests sind in ganz Österreich im Gange, und da holpert es mitunter: Die Online-Anmeldeplattform, die der Bund zur Verfügung stellt, war gestern stundenlang nicht erreichbar - dort kann man sich unter anderem für die Massentests anmelden, die morgen in Wien beginnen.

    Hotellerie und Gastronomie müssen bis 7. Jänner geschlossen halten. Reaktionen aus der Branche und ein Gespräch mit Tourismusministerin Elisabeth Köstinger hören Sie im Morgenjournal um 8.

  • Israel steuert auf Neuwahlen zu

    Israel steuert wieder einmal auf Neuwahlen zu - auf die vierten innerhalb von zwei Jahren. Eine klare Mehrheit der Parlaments-Abgeordneten hat gestern in Jerusalem für ein Gesetz zur Auflösung der Knesset gestimmt. Auch die Abgeordneten des Koalitionspartners Blau-Weiß haben diesen Antrag unterstützt.

  • Libanon-Konferenz unter französischer Ägide

    Es ist die zweite Libanon-Geberkonferenz, die seit der schweren Explosion im Hafen von Beirut stattfindet. Auf Initiative von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und der UNO hat am Abend eine Videokonferenz stattgefunden, um noch einmal internationale Gelder zu lukrieren. Das Land steckt dreifach in der Krise: wirtschaftlich, politisch und sanitär.

  • Valery Giscard d’Estaing ist tot

    Der frühere französische Präsident Valery Giscard d'Estaing ist tot. Er ist im Alter von 94 Jahren an den Folgen einer Covid-Erkrankung gestorben.

    Der Zentrumspolitiker amtierte von 1974 bis 1981 im Élysée-Palast, stieß zahlreiche Reformen an und war ein Betreiber der europäischen Einigung.

  • Italienische Transatlantik-Flüge in Corona-Zeit

    Boarding nur mit negativem Covid-Test: der römische Flughafen Fiumicino macht sich gerade zum Vorreiter. Die Alitalia hat bereits im September damit begonnen auf Flügen zwischen Rom und Mailand nur negativ getestete Passagiere zuzulassen. Nun gilt gleiches auch bei der ersten Transatlantik-Verbindung.

  • Museen vor Wiedereröffnung

    Teilweise Lockerungen gibt es ab Montag, den 7. Dezember für die Kulturszene. Wie die Regierung gestern in einer Pressekonferenz bekannt gab, gelten die neuen Lockdown-Bestimmungen vorerst nur für Museen und Bibliotheken, Büchereien und Archive, nicht aber für Theater, Kinos oder Konzerthäuser.

  • Jean Luc Godard zum 90. Geburtstag

    Kino als vorsätzliche Irritation von Sehgewohnheiten und bewusste Überforderung des Zusehers - so wird das Werk des französischen Regisseurs Jean Luc-Godard oft gesehen, nicht zuletzt weil er wie kaum ein anderer Filmemacher seine künstlerische Unabhängigkeit und Eigenständigkeit verteidigt. Heute feiert der Mitbegründer der französischen Nouvelle Vague, seinen 90. Geburtstag. In 60 Jahren hat er mehr als 60 Filme gedreht, darunter Klassiker wie „Außer Atem“ „Weekend“ und „Die Verachtung“.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Journale - XML
Journale - iTunes
Kultur aktuell - XML
Kultur aktuell - iTunes

Sendereihe