Nunu Kaller

FLORIAN WAITZBAUER

Punkt eins

Richtiges Shoppen im Falschen

Kauflust als Lebensstil und Bürgerpflicht.
Gäste: Mag.a Nunu Kaller, Nachhaltigkeits- und Kommunikationsberaterin, Autorin & Dr. Christian Mikunda, Dramaturg, Autor und Marketingberater.
Moderation: Xaver Forthuber.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79
E-Mails an punkteins(at)orf.at

Wenn jetzt mit lockdownbedingter Verzögerung das Weihnachtsgeschäft startet, wird das nicht nur vom Handel, sondern auch von den Konsument*innen sehnsüchtig erwartet. Shopping ist längst mehr als unmittelbare Bedürfnisbefriedigung: Konsum wird als wesentlicher Teil eines "normalen" Lebens angesehen. Er prägt unseren Tagesablauf, soziale Beziehungen, das Bild unserer Städte und so gut wie aller physischen und virtuellen Aufenthaltsorte.

Eine Kaufentscheidung ist nicht nur der Wunsch nach einem Produkt, sondern darüber hinaus aufgeladen mit Ansprüchen, Versprechungen, Rechtfertigungen und Hoffnungen auf Gratifikation. Mit dem "richtigen" Kaufverhalten kann man angeblich das Verhalten von Konzernen beeinflussen, das soziale Gewissen beruhigen, das Klima retten und jetzt auch noch die krisengeplagte heimische Wirtschaft eigenhändig vor dem Sturz in den Abgrund bewahren.

Wenn sich andererseits, Pandemiebedingungen zum Trotz, Massen durch die Geschäfte wälzen, stehen Konsum und KonsumentIn schnell am Pranger - wenn online beim US-amerikanischen Versandriesen bestellt wird, auch. Zu diesem Zweck präsentierte die Regierung neben Appellen und Sicherheitsvorschriften zuletzt um viel Geld ein "nationales" Webverzeichnis von Online-Einkaufsmöglichkeiten.

Wie emotionale Reize, Räume und dramaturgisch inszenierte Erlebnisse unser Konsumverhalten prägen, erforscht der Psychologe, Dramaturg und Marketing-Guru Christian Mikunda in zahlreichen Büchern und Vorträgen. Die Autorin und Vortragende Nunu Kaller wiederum richtet ihre Konsumkritik gegen das System an sich: die "Identifikation durch Konsum" zerstöre unsere Lebensgrundlagen und letzten Endes auch uns selbst, schreibt sie.

Die Bloggerin und Bestsellerautorin Nunu Kaller ("Ich kauf nix") und der Bestsellerautor Christian Mikunda ("Warum wir uns Gefühle kaufen") sprechen mit Xaver Forthuber und mit Ihnen über alles, was Konsum für uns leistet und alles, was damit verbunden ist: von der individuellen Kaufentscheidung und ihren komplexen Hintergründen bis zur Kultur des Konsums, in der wir leben.

Reden Sie mit: Rufen Sie in der Sendung an unter 0800 22 69 79 - kostenfrei aus ganz Österreich - oder schreiben Sie ein E-Mail an punkteins(at)orf.at

Sendereihe