Echsenmenschen und Untergrund-Mächte

Was tun gegen Verschwörungsmythen?

Manche glauben, die Erde sei eine Scheibe, andere glauben an Echsenmenschen, die nach der Weltherrschaft streben: Verschwörungsmythen sind, wie lange angenommen, längst kein Randphänomen mehr, sondern ziehen sich durch die ganze Gesellschaft. Aktuelle Verschwörungsmythen, die rund um das Coronavirus im Internet kursieren, werden gerne in bereits bestehende antisemitische oder rechtsextreme Erzählungen eingebaut. Das analysiert die Politikwissenschaftlerin Katharina Nocun in ihrem Buch "Fake Facts". Julia Gindl hat Nocun gefragt, wie man mit dubiosen Erzählungen im persönlichen Umfeld umgehen sollte.

Service

Katharina Nocun und Pia Lamberty: Fake Facts: Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen. Quadriga Verlag 2020.

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe

Übersicht