Ö1 Kunstsonntag

Ö1 Kunstsonntag: Überblick

Ö1 Kunstsonntag: Resurrexit

Sieben Opernuraufführungen in wenigen Wochen: Diese produktionstechnische Herkulesleistung hat das Sirene Operntheater in diesem Herbst zuwege gebracht. Verantwortlich dafür sind Kristine Tornquist und Jury Everhartz. Sie beide haben das Projekt Sirene Operntheater 1998 gegründet - ein wichtiger Motor der freien Musik- und Opernszene in Wien. Für Zeit-Ton extended haben sie eine abwechslungsreiche Musikliste zusammengestellt.

In früheren Zeiten war das sogenannte Filmprogrammheft (in Kombi mit Sportgummi und Rumkugeln) ein fixer Bestandteil des Kinobesuchs, eine Art Handzettel mit den wichtigsten Informationen, den man an der Kinokassa erwerben konnte. Insgesamt sind bisher wohl 42.000 Filmprogramme erschienen. Circa 20.000 davon hat der 73-jährige pensionierte Wiener Bauingenieur Herbert Wilfinger gesammelt; nun hat er gemeinsam mit dem Filmarchiv Austria seine Schätze in Buchform aufbereitet.

Ein interessantes Ausstellungsprojekt in Linz ist die Hörausstellung "Resurrexit" im afo, dem architekturforum oberösterreich: Sie bereitet abgerissenen, umgebauten bzw. zerstörten Architekturen ein akustisches Nachleben. Die Organisation Hörstadt hat vor einigen Jahren begonnen, konkrete architektonische Räume vor ihrem kompletten Verschwinden zu bewahren, indem sie akustisch archiviert werden, künstlerisch bearbeitet und somit ästhetisch wieder erfahrbar gemacht werden. Ausgehend von Aufnahmen dieser Orte haben zehn österreichische Soundkünstlerinnen wie Anatol Bogendorfer, Electric Indigo, Fadi Dorninger, Peter Kutin oder auch der Hörstadt-Initiator, der Komponist Peter Androsch, Hörstücke geschaffen, die nun auf einer Vinyl-Platte veröffentlicht worden sind. In einer Installation aus transparenten Planen, mit Fotos von Violetta Walkobinger versehen, sind diese "translokalen Monumente" als Installation im afo erlebbar.

Hans Groiss empfängt in seinem Hof das extrovertierte Fräulein Hahnkamper im Kunstradio. Zu hören auf Ö1 und zu sehen in den sozialen Netzwerken. Es lohnt sich!

Sendereihe