Barbara Blaha

ORF/GÜNTHER PICHLKOSTNER

Barbara Blaha: Gedanken für eine gerechtere Gesellschaft

"Momentum zeigt, was ist und was alles möglich wäre." Das von Barbara Blaha gegründete Momentum-Institut ist eine progressive Denkfabrik, die den Anspruch stellt, konkrete und realistische Vorschläge für eine nachhaltigere und gerechtere Gesellschaft zu erarbeiten.

Trotz gern geäußerter gegenteiliger Behauptungen ist unsere Gesellschaft geprägt und zerfurcht von Chancenungleichheiten und Ungerechtigkeiten: Einkommensscheren, Klassenjustiz, Diskriminierungen und Standesdünkel verhindern die Gleichberechtigung und gefährden dadurch auch den sozialen Frieden ...

Unabhängig von parteipolitischen Erwägungen - aus der SPÖ ist die ehemalige stellvertretende Vorsitzende der Österreichischen Hochschülerschaft 2007 aus Protest gegen das Festhalten an Studiengebühren ausgetreten - will sie eine Stimme für jene "Vielen" sein, von denen sonst höchstens abstrakt die Rede ist. Ihre Aufgabe an der Schnittstelle von Wissenschaft und Politik sieht sie nicht nur darin, konkrete Schwachstellen unseres gesellschaftlichen Gefüges aufzuzeigen, sondern auch Lösungen, von denen am Ende alle profitieren.

In ihren heutigen Gedanken geht es ganz konkret u.a. um Klassenkampf und Reichenhass, leichte Zugänge zum Seeufer und schwere Klettersteige am Bildungsberg - und um den offenen Umgang mit geschlossenen sozialen Grenzen.

Barbara Blaha wurde 1983 als zweites von sieben Kindern in eine Simmeringer Arbeiterfamilie geboren. Während ihres 2009 abgeschlossenen Studiums der Germanistik hatte sie mehrere Jahre die Funktion der stellvertretenden ÖH-Vorsitzenden inne. Neben ihren beruflichen Tätigkeiten beim Czernin-Verlag und beim Brandstätter-Verlag war sie von 2006 bis 2010 direkt gewähltes Mitglied des Publikumsrates des ORF. Sie lehrt am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Wien und gehört dem Universitätsrat der Universität Salzburg an.

Gestaltung: Peter Blau

Service

Momentum Institut
Barbara Blaha

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Sebastian Krämer
Titel: Amphibrach-Waltz
Album: Liebeslieder an Deine Tante
Ausführende: Sebastian Krämer
Länge: 02:45 min
Label: Reptiphon 2020

Komponist/Komponistin: Jelena Poprzan
Titel: The exorcism of Gwendolyn
Album: La Folia
Solist/Solistin: Jelena Poprzan /Gesang, fünfsaitige Viola, Maulgeige, Glasharfe, Loops
Solist/Solistin: Lina Neuner /Bass
Solist/Solistin: Tahereh Nourani /Flöte
Länge: 06:23 min
Label: Lotus Records LR20057

Komponist/Komponistin: Bernhard Moshammer
Komponist/Komponistin: Mika Vember
Titel: Misery stinks
Album: Fame & Success
Ausführende: Börn & Mika Vember
Solist/Solistin: Mika Vember
Solist/Solistin: Börn, aka Bernhard Moshammer
Länge: 03:42 min
Label: Extraplatte 7822 EX

Komponist/Komponistin: Janis Görlich
Titel: 1979
Album: Mascha Kaléko
Ausführende: Dota
Länge: 02:35 min
Label: Kleingeldprinzessin Records

Komponist/Komponistin: Enya
Titel: Only Time
Album: Only Time
Ausführende: Mira Lu Kovacs
Länge: 03:33 min
Label: ink music

Komponist/Komponistin: Bernhard Moshammer
Komponist/Komponistin: Mika Vember
Titel: A little heart
Album: Loss & Ruin
Ausführende: Börn & Mika Vember
Solist/Solistin: Mika Vember
Solist/Solistin: Börn, aka Bernhard Moshammer
Länge: 04:00 min
Label: BM07

Komponist/Komponistin: Janis Görlich
Titel: Främd
Album: Mascha Kaléko
Ausführende: Dota
Länge: 02:30 min
Label: Kleingeldprinzessin Records

Komponist/Komponistin: Max Gaier
Komponist/Komponistin: Robert Slivovsky
Komponist/Komponistin: Jovan Hanibal Scheutz
Komponist/Komponistin: Robert Slivovsky
Komponist/Komponistin: Clemens Wenger
Komponist/Komponistin: Michaela Liebermann
Titel: This Is A Political Message
Album: Yeah Yeah Yeah
Ausführende: 5/8 In Ehr'n
Länge: 03:30 min
Label: VIENNESE SOULFOOD RECORDS AT

Komponist/Komponistin: Bernhard Moshammer
Komponist/Komponistin: Mika Vember
Titel: Limit
Album: Loss & Ruin
Ausführende: Börn & Mika Vember
Solist/Solistin: Mika Vember
Solist/Solistin: Börn, aka Bernhard Moshammer
Länge: 03:30 min
Label: BM07

Komponist/Komponistin: Martin Spengler
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Martin Spengler
Titel: Blauäugiga Bua
Album: Es könnt oba a ois gaunz aundas sein
Ausführende: Martin Spengler & die foischn Wiener
Solist/Solistin: Martin Spengler /Stimme, Gitarre
Ausführender/Ausführende: Martin Spengler /Stimme, Gitarre
Solist/Solistin: Manuela Diem /Stimme, Percussion, Keyboard
Ausführender/Ausführende: Manuela Diem /Stimme, Percussion, Keyboard
Ausführender/Ausführende: Manuel Brunner /Bass
Ausführender/Ausführende: Marko Zivadinovic /Knopfharmonika
Solist/Solistin: Lukas Spengler
Länge: 04:09 min
Label: Foische Wiener Records HOANZ

weiteren Inhalt einblenden