Cyberoptimisten hätten sich geirrt

Science-Fiction-Autor Doctorow kritisiert Tech-Dominanz

Das Internet als Kind von Utopisten und Computertechnologien, entwickelt von Frauen und Männern, die von einer besseren Welt durch Technik träumten. Ein Sprung in die Gegenwart zeigt, dass sich viele Visionen vom freien Internet nicht erfüllt haben. Nur fünf Unternehmen - Google, Apple, Amazon, Microsoft und Facebook - beherrschen unsere Computer und Cyberoptimisten hätten die Monopolbildung von diesen fünf Tech-Firmen übersehen - das kritisierte der Science-Fiction-Autor und Blogger Cory Doctorow in seiner Keynote am Chaos Communication Congress. Die Tech-Konferenz hat auch dieses Jahr zwischen Weihnachten und Silvester stattgefunden, diesmal nur online. Aus Frankfurt berichtet für uns Jan Eggers.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe