Alfred Brendel

DPA/CLEMENS BILAN

Radiokolleg

Radiokolleg - "Musik kommt aus der Stille"

Ein Porträt des Tastenphilosophen und Klavierdenkers Alfred Brendel (3). Gestaltung: Alexandra Faber

In den Fünfziger-Jahren führte Alfred Brendel eine Baby-Schildkröte im Musikverein spazieren. Die verzopfte Spießigkeit Wiens reizte den pianistischen Jungspund zum Widerstand. Obwohl er einige Zeit in Wien verbrachte, wurde er nie zum Wiener - London hat er als Wahlheimat erkoren, trotzdem ist er ein Kosmopolit, ein Nachfahre des österreichischen Vielvölkerstaates. Bescheidenheit und Exzentrik, Humor und Ernsthaftigkeit, Verehrung der Teufel und Liebe zu den Engeln, das schließt sich bei Brendel nicht aus.

Am Besten lässt sich das in den Einspielungen seiner "Hausgötter" Beethoven, Mozart, Haydn überprüfen. Nicht zu vergessen: Schubert, den er wie kein Zweiter versteht. Seine immer etwas altmodischen Brillen verleihen ihm den Habitus eines Gelehrten - und das ganz zu recht. Den Dichter Thomas Bernhard halte er für überschätzt, sagt Brendel, der alle großen Werke des Literaturkanons kennt. Till Fellner, sein Schüler, schätzt ihn deswegen und auch wegen seiner Fähigkeit, präzise Klangvorstellungen vermitteln zu können.
Das Abschiedskonzert Brendels 2008 im Wiener Musikverein hat "Falter"-Herausgeber Armin Thurnher in dem Roman "Der Übergänger" in bewegend-wehmütigen Worten beschrieben. Was nach der Starpianisten-Karriere bleibt, sind Brendels außergewöhnlich viele Schallplatten-Einspielungen, die ihn auch heute noch als Interpret von Weltrang erleben lassen. Alexandra Faber lädt anlässlich des 90.Geburtstages des Pianisten in der Musikviertelstunde zum "Nachdenken über Brendel" ein.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Radiokolleg - XML
Radiokolleg - iTunes

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn
Titel: Sonate für Klavier Nr.50 in D-Dur Hob.XVI/37
* Allegro con brio - 1.Satz (00:05:08)
* Largo e sostenuto - 2.Satz (00:02:31)
* Finale. Presto, ma non troppo - 3.Satz (00:02:50)
Klaviersonate
Solist/Solistin: Alfred Brendel /Klavier
Länge: 00:22 min
Label: Philips 4163652

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Titel: 33 Variationen für Klavier in C-Dur über einen Walzer von Anton Diabelli op.120
* Tema : Vivace; Variation 1 : Alla marcia maestoso (00:02:25)
Solist/Solistin: Alfred Brendel /Klavier
Länge: 00:52 min
Label: Philips 4262322

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Titel: Sonate für Klavier Nr.21 in C-Dur op.53
* Allegro con brio - 1.Satz (00:11:15)
Populartitel: Waldstein Sonate
Klaviersonate
Solist/Solistin: Alfred Brendel /Klavier
Länge: 01:17 min
Label: Philips 4384722

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Album: KLAVIERMUSIK: TILL FELLNER spielt Schubert, Schönberg, Beethoven
* Allegro assai - 1.Satz (00:09:55)
Titel: Sonate für Klavier Nr.23 in f-moll op.57
Populartitel: Appassionata
Klaviersonate
Solist/Solistin: Till Fellner /Klavier, Bösendorfer
Länge: 00:43 min
Label: Emi 7544972

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Album: BEETHOVEN: DIE WERKE FÜR KLAVIER UND CELLO
* Adagio cantabile - Allegro vivace - 3.Satz (00:08:39)
Titel: Sonate für Klavier und Violoncello Nr.3 in A-Dur op.69
Cellosonate
Solist/Solistin: Alfred Brendel /Klavier
Solist/Solistin: Adrian Brendel /Violoncello
Länge: 00:45 min
Label: Philips 4753792

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Bearbeiter/Bearbeiterin: Wolfgang Amadeus Mozart
Album: ALFRED BRENDEL: THE FAREWELL CONCERTS / DIE ABSCHIEDSKONZERTE
* Allegro - 1.Satz (00:10:42)
Titel: Konzert für Klavier und Orchester Nr.9 in Es-Dur KV 271 (GZ OHNE APPLAUS)
Populartitel: Jeunehomme
Klavierkonzert
Solist/Solistin: Alfred Brendel /Klavier
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Sir Charles Mackerras
Länge: 00:54 min
Label: Decca/Universal 4782116 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach
Bearbeiter/Bearbeiterin: Ferruccio Busoni
Gesamttitel: ALFRED BRENDEL: THE FAREWELL CONCERTS / DIE ABSCHIEDSKONZERTE
Gesamttitel: ZUGABEN
Titel: Nun komm' der Heiden Heiland BWV 659 - Choralvorspiel für Orgel / Bearbeitung für Klavier (ZEIT OHNE APPLAUS)
Solist/Solistin: Alfred Brendel /Klavier
Länge: 00:39 min
Label: Decca/Universal 4782116 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Album: THE ART OF ALFRED BRENDEL / LISZT CD 2
Titel: Nr.2 Au lac de Wallenstadt (Am See Wallenstadts) (00:03:26)
Anderssprachiger Titel: Jahre der Pilgerschaft - Erstes Jahr : Schweiz
Gesamttitel: ANNEES DE PELERINAGE - PREMIERE ANNEE: SUISSE, S.160 (1836-55) / Klavierzyklus
Solist/Solistin: Alfred Brendel /Klavier
Länge: 00:31 min
Label: Philips 4469242 (5 CD)

Komponist/Komponistin: Franz Liszt
Album: THE ART OF ALFRED BRENDEL / LISZT CD 2
Titel: Nr.2 Au lac de Wallenstadt (Am See Wallenstadts) (00:03:26)
Anderssprachiger Titel: Jahre der Pilgerschaft - Erstes Jahr : Schweiz
Gesamttitel: ANNEES DE PELERINAGE - PREMIERE ANNEE: SUISSE, S.160 (1836-55) / Klavierzyklus
Solist/Solistin: Alfred Brendel /Klavier
Länge: 00:49 min
Label: Philips 4469242 (5 CD)

weiteren Inhalt einblenden