Geformte Vergangenheit

Archetypen der Antike

Um zerbrochene Liebe, um Einsamkeit und Weltuntergangsstimmung geht es im Lyrikband ‚Transient' von Thomas Ballhausen. Zu Grunde liegt ihm die alte Geschichte von Alkestis aus der griechischen Mythologie. Der Autor und Literaturwissenschaftler Thomas Ballhausen erzählt die Geschichte von der selbstlosen, aufopfernden Gattin neu und aus völlig anderer Perspektive. Er verwebt dafür Antike, Pop, Science-Fiction und phantastische Literatur. Der Lyrikessay ‚Transient' erscheint in der Edition Melos. Thomas Ballhausen gelingt es einmal mehr mit erfrischenden Ansätzen, einen Klassiker auf seine Aktualität hin zu überprüfen. Gestaltung: Hanna Ronzheimer


Botschaft der Saurier

In den 1980er-Jahren entwarf der Künstler Christoph Donin einen Druckgrafik-Zyklus mit dem Titel "Die Astronauten-Saurier-Geschichte". Nicht Menschen, sondern Saurier erleben darin technischen Fortschritt, zapfen Vulkane zur Energiegewinnung an und treiben es soweit, bis sie schließlich verschwinden. Der aus den grafischen Darstellungen und kurzen Textpassagen bestehende Zyklus, liegt nun als Buch aus der Bibliothek der Provinz vor. Anlässlich des 90. Geburtstags, den Christoph Donin 2020 gefeiert hätte. "Die Astronauten-Saurier-Geschichte" macht auch die klar, dass der Mensch nicht die Natur beherrschen kann, sondern Teil der Natur ist und sich auch als solchen betrachten sollte. Gestaltung: Jakob Fessler

Service

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe