Beethovenstatue

APA/AFP/INA FASSBENDER

Vom Orchesterwerk zur Streichquartett-Fassung

Mit Gerhard Krammer
Ludwig van Beethovens "Prometheus"

Das Beethovenjahr 2020 hat einiges an Neuentdeckungen gebracht, das man in dieser Form nicht erwartet hätte. Und fast war das Jahr zu kurz, um "alles" unterzubringen. So verlängert Apropos Klassik Beethoven auch ins Jahr 2021 hinein - und dabei tun wir uns nicht sehr schwer. "Die Geschöpfe des Prometheus", Musik zu Salvatore Viganòs Ballett op. 43 gehört in diesem Zusammenhang unbedingt erwähnt. Das 1801 erfolgreich aufgeführte Stück wurde insgesamt 29 Mal gespielt - ein durchschlagender Erfolg für seinen Schöpfer. Neben der originalen Orchesterfassung gibt es auch eine Version für Streichquartett, die vom "Collegium Warberg 430" auf historischen Instrumenten erstmals eingespielt wurde. Und so bildet das Ballett die Klammer zwischen zwei Werken, die sich um den großen Schöpfungsmythos schlechthin bewegen - einem Meister wie Beethoven es war, eben würdig.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770 - 1827
Titel: Die Geschöpfe des Prometheus op.43/Ballett/Auszüge
* Ouvertüre 5.00/Introduction(Allegro non troppo) 2.15/Poco Adagio; Allegro con brio Nr.1 3.05/Adagio; Allegro con brio Nr.2 2.05/ Allegro vivace Nr.2 2.00/ Maestoso Andante Nr.4 1.05/Adagio; Andante quasi Allegretto Nr.5 8.10/Un poco Adagio; Allegro Nr.6 1
Orchester: Radio Symphonieorchester Wien
Leitung: Milan Horvat
Länge: 37:48 min
Label: Kalmus

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770 - 1827
Titel: DIE GESCHÖPFE DES PROMETHEUS op.43 / Ballett / Auszüge
* Nr. 9 Adagio. Allegro molto (00:03:30)
* Nr.10 Pastorale. Allegro (00:02:45)
* Nr.11 Andante (00:35)
* Nr.12 Maestoso. Adagio. Allegro (00:31:05)
* Nr.13 Allegro (00:03:55)
* Nr.14 Andante. Adagio. Allegro (00:05:40)
* Nr.15 Andantino. Adagio. Allegro (00:07:00)
* Nr.16 Finale. Allegretto. Allegro molto (00:05:40)
Orchester: Radio Symphonieorchester Wien
Leitung: Milan Horvat
Länge: 32:51 min
Label: Kalmus

weiteren Inhalt einblenden