Fluggast im Flugzeug mit Maske

APA/HELMUT FOHRINGER

Saldo

Zwischen Hoffen und Bangen, zwischen Testen und Impfen

Der Blick der Luftfahrt ins zweite Coronajahr.
Gestaltung: Manuel Marold, Moderation: Esther Mitterstieler

Die Luftfahrt war als eine der ersten Branchen massiv von der Corona-Pandemie betroffen - und wird es auch noch länger bleiben, denn schnelle Lösungen sind nicht in Sicht. Reisebeschränkungen bleiben aufrecht, die Impfungen laufen schleppend an, und über allem steht die Sorge, dass Virus-Mutationen die Pandemie gleichsam von neuem beginnen lassen. Fragt man Branchenvertreter, wann es wieder bergauf geht, hört man meist die Standardantwort: "Irgendwann im Sommer." - eine schwammige Perspektive zwischen Hoffen und Bangen. In Saldo kommen die großen Player der heimischen Luftfahrtbranche zu Wort; sie sprechen über die wirtschaftlichen Überlebenschancen im pandemie-dominierten Umfeld, über das Fliegen nach Corona, über Impfung und Tests als Eintrittskarten ins Flugzeug, über die Entwicklung der Ticketpreise - und nicht zuletzt auch über den Aufwand, den Fluglinien wie Flughäfen betreiben müssen, um ihre Infrastruktur in Schuss zu halten und auf den ersehnten Aufschwung vorzubereiten.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Saldo - XML
Saldo - iTunes

Sendereihe