Einlaufkammer Wolfsgrabendüker

Einlaufkammer Wolfsgrabendüker - ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Radiokolleg

Radiokolleg - Trinkwasser in Österreich

Kostbare Ressource des Lebens (1). Gestaltung: Julia Grillmayr

Österreicherinnen und Österreicher haben ein besonderes Verhältnis zu Wasser. Die reichen und hochwertigen Wasservorkommen des Landes sind Teil unserer Identität. Kaum eine Tourismus-Werbung kommt ohne Bilder klarer Bergseen und sprudelnder Quellen aus. Kein Wunder, wenn die Privatisierung dieser Ressource nicht nur äußert kritisch gesehen wird, sondern eine vehemente Gegnerschaft auf den Plan gerufen hat. Zuletzt löste das Ibiza-Video, in dem Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache den Ausverkauf des Österreichischen Wassers in Aussicht stellte, allgemeine Empörung bei den Österreicherinnen und Österreichern über diese Absicht aus.

In der österreichischen Verfassung wurde bereits im Juli 2013 eine Absicherung der öffentlichen Wasserversorgung explizit festgeschrieben. Darin heißt es: "Die Republik Österreich bekennt sich zur Wasserversorgung als Teil der Daseinsvorsorge und insbesondere dazu, das öffentliche Eigentum an der Trinkwasserversorgung und die Verfügungsgewalt darüber im Interesse von Wohl und Gesundheit der Bevölkerung in öffentlicher Hand zu erhalten."

Die "Radiokolleg"-Reihe "Trinkwasser Österreich" geht der Frage nach, warum es wichtig ist, die Wasserversorgung in öffentlicher Hand zu erhalten, und wie der Besitz von Wasserquellen hierzulande, aber auch international, geregelt ist. Außerdem beleuchten wir die Wege, die das Wasser in und durch Österreich nimmt. Wie gestaltet sich der Wasserkreislauf von Flussursprüngen, Hochquellenwasserleitungen und Seen, über Kanalisation, Kläranlagen und Grundwasserwerke, bis hin zu den privaten Wasserhähnen? Altbewährte Methoden werden ebenso vorgestellt, wie innovative Entwicklungen in der mechanisch-biologischen Wasserreinigung und Wasseraufbereitung. Ferner geht es um Forschungs- und Kartierungsprojekte der Hydrologie, also darum, wie Grundlagenwissenschaft und angewandte Forschung das flüssige Element zu fassen versuchen.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Radiokolleg - XML
Radiokolleg - iTunes

Das Buch Wasser Stadt Wien - Eine Umweltgeschichte (2019), herausgegeben vom Zentrum für Umweltgeschichte der Universität für Bodenkultur Wien, unterstützt von der Stadt Wien
https://www.wien.gv.at/umwelt/gewaesser/buch-wasser-stadt-wien.html

Die Österreichische Wasserwirtschaft im Überblick: https://www.bmlrt.gv.at/wasser/wasser-oesterreich/wasser_oe.html

Der Wasserwanderweg entlang der Hochquellleitung: https://www.wien.gv.at/wienwasser/bildung/wanderweg/

Die Österreichische Vereinigung für das Gas- und Wasserfach
https://www.ovgw.at/

Das WasserCluster Lunz
http://www.wasserkluster-lunz.ac.at/index.php/en/

Die Künstlerin und Gewässerökologin Christina Gruber
https://christinagruber.net/

"LIFE Sterlet", das große Projekt zur Rettung der Störe und insbesondere des Sterlets in der Donau
http://life-sterlet.boku.ac.at/index.php/home.html

Die EU-Bürgerinitiative "Right2Water"
https://www.right2water.eu/

Die neue Trinkwasser-Richtlinie
https://www.consilium.europa.eu/de/press/press-releases/2020/10/23/safe-and-clean-drinking-water-council-adopts-strict-minimum-quality-standards/

Sendereihe