Ausweitung der Dampfzone: Gewürztraminer & Gmischta Satz

Gewürztraminer & Gmischta Satz im Studio 2 des Wiener Funkhauses

Zwei Ensembles lassen in einer gemeinsamen Ö1-Radiosession Dampf ab! Die Arbeit der Band Gewürztraminer - ursprünglich ein Sinti-Swing-Trio à la Django Reinhardt - hat sich, inspiriert durch die Liebe zur Balkanmusik, stilistisch zunehmend verbreitert. Mit den Jahren flossen auch Elemente von Rock und Rap in die Musik ein, irgendwann kamen die Bläser von Gmischta Satz dazu. Und das nunmehrige Tentett streift auf seinem Weg durch das Dickicht der globalen Musiklandschaft auch Wienerlied und Schlager, etwa von Bill Ramsey.

Mit Texter, Leadsänger und Gitarrist Gidon Oechsner treten heute in Aktion: Marco Filippovits und Julian Wohlmuth (Gitarren und Gesang), Atanas Dinovski (Akkordeon), Daniel Schober (Kontrabass), Daniel Neuhauser (Schlagzeug) sowie die Mitglieder von Gmischta Satz, die da sind: Saxofonist und Klarinettist Herb Berger, Trompeter Markus Pechmann, Martin Schiske an Posaune und Tenorhorn sowie Dario Schwärzler, Tuba.

Gestaltung: Helmut Jasbar

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht