Der Chor der Volksoper

APA/ROBERT JÄGER

Punkt eins

Lasset uns singen, tanzen und springen…

Unzählige Chöre und Schulkinder leiden unter den Einschränkungen durch den musikalischen Lockdown.
Gäste: Stefanie Weingartner, Chorleiterin und Musikalische Leiterin des Programms der Monsterfreunde & Dr. Dr. Karl Gerhard Straßl, Präsident vom "Chorverband Österreich", Organist, Leiter der Abteilung "Organisationsrecht und Berufungsmanagement" an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
Moderation: Alois Schörghuber.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79
E-Mails an punkteins(at)orf.at

Zusammen Singen ist für viele Menschen eine beglückende Beschäftigung. Es fördert die Beziehungen untereinander, es ist eine Übung in Gruppendynamik mit Spaß-Faktor und für Kinder ist das Singen eine elementare Ausdrucksmöglichkeit für Körper, Geist und Seele.

Durch die Einschränkungen während der Corona-Pandemie ist die Situation für Chöre, Schulkinder und alle, die sich gerne zum gemeinsamen Singen treffen - schlicht gesagt - fatal. Engagierte ChorleiterInnen und Vertreter des Chorverbandes Österreich sehnen sich nach praktikablen Lösungen.

Welchen Schaden richtet das Verbot für "gemeinsames Singen" an? Studien bezüglich des Ausstoßes von Aerosolen beim Singen zeigen unterschiedliche Ergebnisse. Warum sich Profifußballer in Jubeltrauben inszenieren dürfen, ist in diesem Kontext schwer verständlich.

Zu Gast in Punkt eins bei Alois Schörghuber sind Stefanie Weingartner, Chorleiterin und Musikalische Leiterin des Programms der Monsterfreunde - eine Initiative für Singen an Schulen - und Karl-Gerhard Straßl, Präsident des "Chorverbandes Österreich".

Warum - oder besser gesagt - wofür brauchen wir Menschen das gemeinsame Singen? Wo passieren hier Fehler, wenn sich Menschen nach negativen Erfahrungen von der Musik abwenden? Und warum sind manche mehr und andere weniger gesanglich begabt?

Wenn Sie sich an der Diskussion beteiligen möchten: 0800 22 69 79 - kostenlos aus ganz Österreich - ist die Nummer zu uns in die Sendung oder schreiben Sie ein E-Mail an punkteins(at)orf.at

Service

Links:

Hompage Monsterfreunde
Hompage Chorverband

Sendereihe

Playlist

Urheber/Urheberin: Michael Wagenthaler
Titel: Mut tut gut
Ausführender/Ausführende: Monsterfreunde, Monsterfreundesymphonieorchester der Musikschulen der Stadt Wien
Länge: 02:02 min
Label: Monsterfreunderecords

Urheber/Urheberin: trad.
Titel: Jodler "Dui, dui, dui"
Ausführender/Ausführende: Wiener Kammerchor
Länge: 02:11 min
Label: WKC

Urheber/Urheberin: Joseph Haydn
Titel: Die Jahreszeiten: II "Komm, Holder Lenz" [Chorus]
Ausführender/Ausführende: Arnold Schönberg Chor, Nikolaus Harnoncourt & Wiener Philharmoniker
Länge: 02:01 min
Label: Sony

weiteren Inhalt einblenden