Orgel im Großen Sendesaal

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Das Ö1 Konzert

Jeunesse-Orgelzyklus

Aurel Dawidiuk, Orgel; Oliver Sailer, Bassbariton. Johann Sebastian Bach: Fantasie und Fuge g-Moll BWV 542 Franz Liszt: Präludium und Fuge über den Namen B-A-C-H S 260 Johannes Brahms: Vier ernste Gesänge op. 121 Akira Nishimura: Vision in flames Werke von Johann Sebastian Bach aus Georg Christian Schemellis "Musicalischem Gesang-Buch" (Übertragung aus dem Großen Sendesaal des ORF RadioKulturhauses in Wien in 5.1 Surround Sound). Präsentation: Eva Teimel

Im Rahmen des Jeunesse-Orgelzyklus treffen zwei sehr vielseitige Musiker aufeinander: der Organist Aurel Dawidiuk gastierte bereits u.a. in der Elbphilharmonie Hamburg sowie in vielen bedeutenden Kirchen Deutschlands und konzertierte mit zahlreichen Orchestern - als Pianist, Organist und Cembalist. Darüber hinaus studiert der 2000 in Hannover geborene Musiker Orchesterdirigieren.

Der österreichische Bass Oliver Sailer begann seine Gesangslaufbahn bei den Wiltener Sängerknaben, denen er künstlerisch nach wie vor verbunden ist. 1994 in Hall in Tirol geboren, studiert Oliver Sailer derzeit am Landeskonservatorium Innsbruck sowie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Konzertfach Gesang, vor kurzem schloss er sein Studium der Musikerziehung und Mathematik ab.

In diesem Live-Konzert spannen die beiden Musiker einen Bogen von Johann Sebastian Bach bis hin zu Franz Liszt, mit geistlichen Liedern der Romantik im Zentrum - passend zum bevorstehenden Osterfest.

Service

Diese Sendung wird in Dolby Digital 5.1 Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, via Internet-Streaming auf Ihem HbbTV-Gerät oder durch Direktaufruf der Streaming-URLs.

Mehr dazu in oe1.ORF.at - 5.1

Aurel Dawidiuk
Oliver Sailer

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht