Johann Sebastian Bach

DPA/BERTELMANN LEXIKON VERLAG

Des Cis

Galante Triade

mit Helene Breisach. Triosonaten von Johann Sebastian Bach

Was das Streichquartett für die Wiener Klassik war, das war die Triosonate in der Barockmusik: weltliche Kammermusik, mit der sowohl Komponisten als auch Interpret/innen ihre Vielseitigkeit und Virtuosität unter Beweis stellen konnten.

Einige der Triosonaten, die sich in Johann Sebastian Bachs Werkverzeichnis finden, sind aber nicht unbedingt von ihm: Von Sonate BWV 1036 etwa wird angenommen, dass sie aus der Feder seines stürmerisch-dränglerischen Sohnes Carl Philipp Emanuel stamme - aber unter dem Auge des Vaters und Lehrers Johann Sebastian beim Unterricht entstanden sein soll. Die Triosonate war also die galante Gattung, die den Schülern den letzten Schliff gab.

Ana Oltean und Kaspar Zehnder haben auf historischen Querflöten die Triosonaten von Johann Sebastian Bach eingespielt, der Dritte im Bunde ist der Cembalist Vital Julian Frey. Ein Album, das kultivierte Eleganz und spielerische Frische miteinander vereint.

Service

Aktuelle Aufnahme:
Album Triosonaten von Johann Sebastian Bach
Ana Oltean (Flöte), Kaspar Zehnder (Flöte), Vital Julian Frey (Cembalo)
Label: Ars Produktion

Sendereihe

Gestaltung

  • Helene Breisach

Playlist

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach/1685-1750
Titel: Triosonate G-Dur BWV 1039
* II. Allegro ma non presto
Album: BACH TRIOSONATEN
Solist/Solistin: Ana Oltean, Flöte
Solist/Solistin: Kaspar Zehnder, Flöte
Solist/Solistin: Vital Julian Frey, Cembalo
Länge: 03:20 min
Label: Ars Produktion ARS 38 582

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach/1685-1750
Titel: Triosonate d-Moll BWV 1036
* I. Adagio
* II. Allegro
Album: BACH TRIOSONATEN
Solist/Solistin: Ana Oltean, Flöte
Solist/Solistin: Kaspar Zehnder, Flöte
Solist/Solistin: Vital Julian Frey, Cembalo
Länge: 05:22 min
Label: Ars Produktion ARS 38 582

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach/1685-1750
Titel: Triosonate C-Dur BWV 1037
* IV. Gigue
Album: BACH TRIOSONATEN
Solist/Solistin: Ana Oltean, Flöte
Solist/Solistin: Kaspar Zehnder, Flöte
Solist/Solistin: Vital Julian Frey, Cembalo
Länge: 03:10 min
Label: Ars Produktion ARS 38 582

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach/1685-1750
Titel: Präludium h-Moll BWV 869
Album: BACH TRIOSONATEN
Solist/Solistin: Ana Oltean, Flöte
Solist/Solistin: Kaspar Zehnder, Flöte
Solist/Solistin: Vital Julian Frey, Cembalo
Länge: 03:16 min
Label: Ars Produktion ARS 38 582

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach/1685-1750
Titel: Triosonate D-Dur BWV 1028
* III. Allegro (Ausschnitt)
Album: BACH TRIOSONATEN
Solist/Solistin: Ana Oltean, Flöte
Solist/Solistin: Kaspar Zehnder, Flöte
Solist/Solistin: Vital Julian Frey, Cembalo
Länge: 02:55 min
Label: Ars Produktion ARS 38 582

Komponist/Komponistin: Hans Werner Henze
Gesamttitel: Konzert GKHS 20201016 D3595/1-2 / GKHS201016-1
Titel: D3595/1 Los Caprichos. Fantasia per orchestra (Ausschnitte)
* III. Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer (00:01:46)
* IV. Wer ist mehr ergeben? (00:01:11)
Orchester: ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Leitung: Marin Alsop
Länge: 02:57 min
Label: Schott / Universal Edition / Materialleihgebühr

weiteren Inhalt einblenden