Die Intensivstation eines Krankenhauses

APA/HELMUT FOHRINGER

Moment - Leben heute

Der Pfleger und die Patientin

Wie wir zusammenkamen: Brigitte Guschlbauer und Peter Schaufler

Mit 33 erkrankt die Niederösterreicherin Brigitte Guschlbauer an einem schweren septischen Schock mit Multiorgan-versagen. Vier Monate liegt sie auf der Intensivstation, sechs Wochen davon im künstlichen Koma.

Einige Jahre später beginnt sie, ihre Erfahrungen zu teilen, erzählt von der Rückkehr aus dem Nahtod, vom gefüttert werden, von Kommunikation, die nur über die Augen stattfinden kann. Auf einem ihrer Vorträge lernt sie den Intensivpfleger Peter Schaufler kennen. Seither sind sie zusammen unterwegs, um ihre Erfahrungen mit Langzeit- und Intensivpflege in Workshops weiterzugeben.

Gestaltung: Marie-Claire Messinger

Service

"Von Augenblicken und Ewigkeiten" Autorin Brigitte Guschlbauer. Mabuse Verlag
https://www.peterschaufler.at/
http://www.immerwasser.at/

Sendereihe