Karotten

AP/LIBOR SOJKA

Punkt eins

Obst & Gemüse: Wie kommt der Preis zustande?

"Frische Vitamine" - ihr Preis, ihr Wert und ihre Wertigkeit.
Gäste: Josef Peck, Obmann des Branchenverbands Obst und Gemüse und Vorstand von LGV Sonnengemüse & DI Thomas Resl, Direktor der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen (BAB).
Moderation: Barbara Zeithammer.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79
E-Mails an punkteins(at)orf.at

Kraut und Rüben - das war lange Zeit das Angebot des Gartens und was die Gärten boten, mussten die Menschen nehmen. Heimisches und saisonales Obst und Gemüse - neben Brot die günstigsten Lebensmittel und Grundnahrungsmittel - wurden eingekocht, eingelegt, eingelagert oder eingeweckt.

Kraut und Rüben bieten die Märkte auch jetzt frisch aus Österreich an, aber darüber hinaus eine bunte Vielfalt von Obst und Gemüse. Die Spargelsaison steht unmittelbar vor Eröffnung; heimische Tomaten sind bereits im Handel erhältlich. In manchen Obstgärten entscheidet sich in diesen Nächten, wie die Ernte wird: die Wachauer Marillenbäume stehen in voller Blüte, die Nacht auf Freitag soll sternenklar und frostig werden. Im vergangenen Jahr hatte Frost die Fruchtansätze zerstört und für Ernteausfälle von 90 Prozent gesorgt. In Spanien hat das überraschend kalte Winterwetter heuer einige Gemüsesorten um bis zu 150 Prozent verteuert.

Das Wetter ist ein entscheidender Faktor für die Preisgestaltung von Obst und Gemüse - und zwar weltweit betrachtet. Die Preise können aber auch aus anderen Gründen stark schwanken, wie im vorigen Jahr für viele Konsumentinnen und Konsumenten sichtbar wurde: als zum Beispiel in Folge der Corona-Pandemie Erntehelferinnen und Erntehelfer nicht einreisen konnten. Die Nachfrage nach "frischen Vitaminen" ist das ganze Jahr über gegeben und viele Produkte sind auch das ganze Jahr über im Supermarkt erhältlich.

Doch zu welchem Preis? Und wie setzt er sich zusammen? Wann und wie weit spiegelt der Preis von Obst und Gemüse die Entstehungskosten wider? Und ist die Vielfalt in den Regalen der Handelsketten wirklich so groß?

Darüber diskutiert Barbara Zeithammer mit ihren Gästen Thomas Resl, Direktor der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen (BAB), der mit seiner Familie selbst einen Land- und Forstwirtschaftsbetrieb führt, und Josef Peck, Obmann des Branchenverbands Obst und Gemüse und Vorstand von LGV Sonnengemüse, dem größten Anbieter von heimischem Frischgemüse mit den Hörer*innen: Nehmen Sie telefonisch live während der Sendung teil an dem Gespräch unter 0800 22 69 79 - kostenlos aus ganz Österreich - oder schreiben Sie uns Ihre Gedanken und Fragen per E-Mail an punkteins(at)orf.at

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Michael Karoli
Komponist/Komponistin: Jaki Liebezeit
Komponist/Komponistin: Irmin Schmidt
Komponist/Komponistin: Holger Schüring
Komponist/Komponistin: Kenji Suzuki
Vorlage: Thomas Pynchon
Gesamttitel: INHERENT VICE / Original Filmmusik
Titel: Vitamin C; zT unterlegt
Ausführende: Can /Gesang m.Begl.
Länge: 03:31 min
Label: Warner Bros. 7559795245

Komponist/Komponistin: Louis Armstrong
Gesamttitel: Louis 'Satchmo' Armstrong
Titel: Potato Head Blues; zT unterlegt
Ausführende: Hot Seven
Länge: 03:00 min
Label: Bella Musica BM14.4032

Komponist/Komponistin: Jack Johnson
Album: IN BETWEEN DREAMS
Titel: Banana pancakes; zT unterlegt
Solist/Solistin: Jack Johnson /Gesang m.Begl.
Länge: 03:11 min
Label: Universal 9880033

weiteren Inhalt einblenden