Zeit-Ton

Einst vielgespielt: Musik von Hartzell und Erbse

Spurensuche. Eugen Hartzell und Heimo Erbse

Musik entsteht nicht im luftleeren Raum, sondern in Beziehung zu dem bereits vorhandenen - und sei es in der Form, sich zu entscheiden, es ganz anders machen zu wollen. In unserer Serie "Zeit-Ton Spurensuche" bringen wir österreichische Musik zu Gehör, die gegenwärtig im Konzertleben so gut wie verschwunden ist, die aber vor einigen Jahrzehnten präsent war und deren Urheber/innen zum Teil eine wichtige Rolle im österreichischen Musikleben gespielt haben.
Unsere Serie "Zeit-Ton Spurensuche" reflektiert damit auch ein Stück österreichische Musikgeschichte, klärt und relativiert Standpunkte, zeigt Entwicklungslinien auf.

Die heutige Sendung ist dem Schaffen von Eugene Hartzell gewidmet, ein Amerikaner in Wien, der in seiner Musiksprache die "Zweite Wiener Schule" mit dem Jazz verband und Heimo Erbse, ein Berliner, den es in den Pinzgau gezogen hatte und der leidenschaftlich gerne Symphonien geschrieben hat.

Gestaltung: Hannes Heher

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Heimo Erbse/geb.1924
Gesamttitel: KONZERT 19950518 MAN6427/1-4 / GZ: 57.40 MZ: 54.00 < DOLBY A > RKHGS950518-4
Symphonie Nr.4 op.48
* I.Larghetto con moto
* II.Menuetto.Allegro moderato.Trio
* III.Andante
* IV.Allegro
Leitung: Peter Keuschnig
Orchester: NÖ Tonkünstlerorchester
Länge: 16:26 min
Label: Doblinger/Materialleihgebühr

Komponist/Komponistin: Heimo Erbse/1924 - 2005
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Heimo Erbse /Libretto/1924 - 2005
Vorlage: Heinrich von Kleist /'Die Marquise von O.'/1777 - 1811
Gesamttitel: Salzburger Festspiele 1959/OPER Julietta /SFFH590817-1_S
Titel: Julietta op.15/Opera semiseria in vier Akten/URAUFFÜHRUNG (Gesamtaufnahme) - 1.AKT
* Ouvertüre (00:03:35)
Leitung: Antal Dorati
Solist/Solistin: Rita Streich /Sopran, Julietta
Solist/Solistin: Rudolf Knoll /Baß, Kommandant
Solist/Solistin: Siegliede Wagner /Mezzosopran, Mutter
Solist/Solistin: Gerhard Stolze /Tenor, Forstmeister
Solist/Solistin: Walter Berry /Bariton, Falkenberg
Solist/Solistin: Alois Pernerstorfer /Baß, Arzt
Solist/Solistin: Elisabeth Höngen /Alt, Babett
Solist/Solistin: Erich Majkut /Tenor, Leopardo
Solist/Solistin: Alfred Jerger /Baß, Alfonso
Solist/Solistin: Chor der Wiener Staatsoper
Orchester: Wiener Philharmoniker
Länge: 03:34 min
Label: Peters/Materialleihgebühr

Komponist/Komponistin: Eugene Hartzell/1932-2000
Titel: Synopsis of a Symphony /RS01/UK1247_H
Orchester: Radio Symphonieorchester Wien
Leitung: Milan Horvat
Länge: 09:12 min
Label: Doblinger/Materialleihgebühr

Komponist/Komponistin: Eugene Hartzell/1932-2000
Vorlage: William Christopher Handy/1873-1958
Album: "AN AMERICAN IN VIENNA" - KAMMERMUSIK VON EUGENE HARTZELL
* Monologue 8, St. Louis Choruses for Trumpet (basierend auf den ersten 8 Takten des St. Louis Blues) (00:03:05)
Monolog 8 - St. Louis Chöre für Trompete
Ausführende: Ensemble Wiener Collage / Mitglied
Leitung: René Staar
Ausführender/Ausführende: Martin Angerer /Trompete
Länge: 06:03 min
Label: VMS Musical Treasures 175

Komponist/Komponistin: Eugene Hartzell/1932-2000
Album: Zehn Jahre ENSEMBLE WIENER COLLAGE (CD01/30409/6-8_H)
Titel: Kammersymphonie (AUSSCHNITT)
Ausführende: Ensemble Wiener Collage
Leitung: Rene Staar
Länge: 16:39 min
Label: ORF CD 139 Edition Zeitton

weiteren Inhalt einblenden