Anne Wiederhold

INGO PERTRAMER

Intermezzo - Künstlerinnen und Künstler im Gespräch

"Ruth Klügers Geschichte zu erzählen, ist meine Verpflichtung"

Die Schauspielerin Anne Wiederhold über das Stationentheater "weiterleben"

Zu Gast ist die Schauspielerin Anne Wiederhold, die über ihre Theater-Arbeit an Ruth Klügers Roman "Weiter leben. Eine Jugend" erzählt. Aus dem autobiographischen Roman hat sie gemeinsam mit den Regisseurinnen Sara Ostertag und Kathrin Herm von makemake Produktionen ein Stationentheater entwickelt, das coronabedingt als begehbare Videoinstallation an mehreren Orten im 2. Bezirk in Wien stattfindet. Anne Wiederhold erzählt über ihre Begegnung und Beziehung zu Ruth Klüger, die während der Probenzeit an dem Projekt in den USA gestorben ist, über deren Überlebenszeugnis, dem sie sich als Mensch und Schauspielerin verpflichtet fühlt, über das Verschwinden der letzten Zeitzeug/innen und über die Zusammenarbeit mit ihrer Tochter, mit der sie gemeinsam auf der Bühne steht.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Intermezzo - XML
Intermezzo - iTunes

Sendereihe

Gestaltung