On stage

5 Mio. Pesos Spezial: Die Ö1-Jazzstipendiengewinner/innen live!

Robert Unterköfler, Lukas Aichinger und Constanze Friedel live im Wiener RadioKulturhaus

Zum fünften Mal laden RadioKulturhaus und Ö1-Jazzredaktion im Rahmen der Reihe "5 Millionen Pesos" für jungen Jazz in und aus Österreich zu einer Spezial-Ausgabe in den Großen Sendesaal, die in einer extralangen Luxusausgabe von On stage live übertragen wird. Der heutige Abend ist den bisherigen Ö1-Jazzstipendiengewinner/innen gewidmet: Denn seit 2018 fördert Ö1 junge Talente bis 28 Jahre auch durch Vergabe eines zweijährigen Masterstudiums an der Jam Music Lab-Privatuniversität in Wien.

Als erstem Gewinner wurde am 30. April 2018 (dem Ö1-Jazztag) dem Kärntner Tenorsaxofonisten Robert Unterköfler die Stipendien-Urkunde überreicht. Er hat seither u. a. als Mitglied von Christian Muthspiels Orjazztra Vienna von sich reden gemacht und wird im Trio Zwölf nach vier mit Robin Gadermaier (Bass) und Valentin Duit (Schlagzeug) zu inspirierten Gedankenflügen aufbrechen.

2019 war Lukas Aichinger der Gewinner des Ö1-Jazzstipendiums. Der aus Bad Ischl stammende Schlagzeuger hat mit dem Sextett AHL6 inzwischen seine Debüt-CD als Leader ("Thinker Try To Dance") veröffentlicht: Er sucht in seiner Musik formale und melodische Komplexität mit Anmutungen von Tanzbarkeit zu verbinden.
Und 2020 war es die aus Ilmenau im deutschen Thüringen stammende, in Wien lebende Violinistin Constanze Friedel, die die u. a. mit Gitarrist Wolfgang Muthspiel besetzte Jury überzeugte. Friedel wird das neue, ungewöhnliche Line-up ihres Constant Quartet vorstellen, dessen Musik zwischen kammermusikalischen Einflüssen, ungeraden Taktarten und energievollen Fusion-Sounds angesiedelt ist. Drei große Talente und potenzielle Szeneprotagonist/innen von morgen an einem Abend!

Gestaltung: Andreas Felber

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht