Das Albumcover von "Notre Dame"  von Anna Mabo.

MEDIENMANUFAKTUR.COM/ANNA MABO

Spielräume

Im Auge des Sturms

Musik aus allen Richtungen mit Astrid Schwarz. Das neue Album "Notre Dame" von Anna Mabo

Die Wiener Songwriterin, Theater-Regisseurin und Dichterin Anna Mabo trifft mit ihren Liedern zielsicher ins Schwarze und lässt das Poetische nie außer Acht.

In Wien wohl behütet aufgewachsen entdeckte sie nach dem Theater auch das Musikmachen für sich. 2019 brachte die damals 23-jährige ihr Debüt "Die Oma hat die Susi so geliebt" heraus. Darauf beschäftigte sie sich mit alten Hunden, kaputten Autos, Vätern und Müttern, Alltagsballast und Alltagspalästen in wortbeladenen Erzählungen mit wenigen Akkorden.

Vor kurzem veröffentlichte sie ihren Zweitling mit unkonventionellen Abzweigungen in Text und Musik, pointiert und mit Lust am Schmäh. Gemeinsam zu musizieren war nicht nur pandemiebedingt ein großer Wunsch von Anna Mabo, den sie sich auf "Notre Dame" mit Clemens Sainitzer am Cello, Ernst Molden an der Gitarre, Thomas Pronai am Schlagzeug und Karl Molden am Bass erfüllte.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Anna Marboe
Titel: Fahrradschloss
Cd* Notre Dame
Ausführende: Anna Mabo
Länge: 05:15 min
Label: Bader Molden Recordings

Komponist/Komponistin: Anna Marboe
Titel: Die Kirche
Album: Notre Dame
Ausführende: Anna Mabo
Länge: 06:20 min
Label: Bader Molden Recordings

Komponist/Komponistin: Anna Marboe
Titel: Das Glashaus
Album: Notre Dame
Ausführende: Anna Mabo
Länge: 01:39 min
Label: Bader Molden Recordings

Komponist/Komponistin: Anna Marboe
Titel: Am Werden
Gesamttitel: Aufnahme Konzert im Radiokulturhaus Wien, 26.5.2021
Ausführende: Anna Mabo, Thomas Pronai, Karl Molden, Ernst Molden, Clemens Sainitzer
Länge: 05:20 min

Komponist/Komponistin: Jo Strauss
Titel: Aneinanderglaant
Ausführende: Jo Strauss
Länge: 04:22 min
Label: PB 120

weiteren Inhalt einblenden