Ö1 Kunstsonntag: Radiosession

Die Kunst des Jazzklaviertrios: Eledone

Trio Eledone im Studio 2 des Wiener Funkhauses

Die edle Kunst des Jazzklaviertrios kann auf eine Vergangenheit verweisen, die nur so strotzt von legendären Musiker/innen und unvergesslichen Alben. Die Emanzipation von Kontrabass und Schlagzeug gegenüber dem Klavier hat schon bei Bill Evans' frühen Aufnahmen gezeigt, wie elegant und zugleich dicht und spannungsvoll Trio-Jazz klingen kann.
Das junge Trio Eledone rund um den oberösterreichischen Pianisten Jonas Kastenhuber verfügt schon jetzt über vielversprechende Ansätze, dieser großen Tradition zu folgen.

Mit seinen beiden Gefährten Alexander Matheis (E-Bass) und Jakob Gschwandtner (Schlagzeug) musiziert Kastenhuber geschmackssicher und intensiv. Die Hierarchie von Soloinstrument und Begleitung ist weitgehend aufgehoben und weicht spontaner Interaktion auf Augenhöhe.

Gestaltung: Helmut Jasbar

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht