Gewächs in alter Schiene, schemenhafte Beine

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Moment - Leben heute

Bezirk, Viertel, Vorstadt. Erkundungen im Nahbereich

My Home Is My Grätzl. Vom Dorf in der Stadt

"Grätzl" sagt man auf Wienerisch, aber auch Linz, Graz & Co haben sie zu bieten - beliebte Stadtteile, in denen sich Menschen heimisch fühlen, wie sich gerade in der Coronakrise zeigte. Manche Fans bewegen sich kaum aus ihnen hinaus oder beschäftigen sich intensiv mit der Gegend rund um ihre Haustür. Sie spazieren und fotografieren sie "ab" und sind von ihrer Notwendigkeit überzeugt - wie der oberösterreichische Maler Ernst Hager, der durch alte und neue Linzer Grätzl führt. Wieviel Dorf braucht der Mensch? Wie entsteht ein Dorf in der Stadt? Was macht ein lebenswertes Viertel aus? Erkundungen im Nahbereich, unter anderem auf den ehemaligen "Siemensgründen" in Wien-Favoriten, wo ein lebenswertes Grätzl entstehen soll. Und "in der Kreta", einer Gegend, die mit ihren Zinskasernen aus dem 19. Jahrhundert lange Zeit als "gefährlichstes" Viertel von Wien galt und auch heute noch "sozialer Brennpunkt" genannt wird.

Gestaltung: Marie-Claire Messinger und Andrea Hauer

Sendereihe