Sarah Aristidou

SASH SEURAT SAMSON

Das Ö1 Konzert

Salzburger Festspiele 2021

ORF Radio-Symphonieorchester Wien, Dirigent: Roland Kluttig; Minguet Quartett; Sarah Aristidou, Sopran. Morton Feldman: "Neither", Oper in einem Akt für Sopran und Orchester (auf einen Text von Samuel Beckett) (1977) * In Verbindung mit Morton Feldmans "String Quartet and Orchestra" (1973) (aufgenommen am 13. August in der Kollegienkirche in Salzburg). Präsentation: Philipp Weismann

Don’t push the sounds!
Der amerikanische Komponist Morton Feldman war ein großer Mann von kräftiger Statur, starker Raucher und Freund klarer und lauter Worte. Der Musik hingegen näherte er sich mit geradezu zärtlicher Zurückhaltung. Als Stockhausen ihn einmal nach seinem Geheimnis fragte, empfahl ihm Feldman, die Klänge einfach in Frieden zu lassen: "Don’t push the sounds!"

Tatsächlich zieht es die Klänge Feldmans nirgendwo hin. Sie ruhen im Raum, atmen ein und aus. Feldmans Musik appelliert nicht und schmeichelt nicht, vielmehr wirft sie ihre Zuhörer ganz auf sich selbst zurück. Befreiung ist die Folge, Entschleunigung. Frieden. Kein Wunder, dass ein Feldman auch einmal fünf Stunden dauern kann.

Nicht "Neither", seine einzige Oper. Der Opernskeptiker Feldman bat den Opernverächter Samuel Beckett um ein Libretto und erhielt 17 dürre Zeilen. Sie genügten Feldman für ein knapp einstündiges Werk für Sopran und Orchester. Feldman beschrieb es so: "Das Thema der Oper ist, dass unser Leben von allen Seiten von Schatten umgeben ist. Da wir aber nicht in den Schatten hineinsehen können, geht unsere Existenz nur bis dorthin und wir schwanken zwischen den Schatten des Lebens und des Todes."

Bei den Salzburger Festspielen erklingt "Neither" in der Kollegienkirche, kombiniert mit Feldmans 20-minütigem "String Quartet and Orchestra". Dirigent ist Roland Kluttig, der für dieses Konzert kurzfristig für Ilan Volkov eingesprungen ist.

(Christoph Becher/Intendant des RSO Wien)

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Morton Feldman
Gesamttitel: Salzburger Festspiele 2021 / Still Life - Zeit mit Feldman 4 (SFKOL210813-1_S)
Titel: String Quartet and Orchestra
Ausführende: Minguet Quartett
Ausführender/Ausführende: Ulrich Isfort /1. Violine
Ausführender/Ausführende: Annette Reisinger /2. Violine
Ausführender/Ausführende: Aida-Carmen Soanea /Viola
Ausführender/Ausführende: Matthias Diener /Violoncello
Orchester: ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Leitung: Roland Kluttig
Länge: 23:25 min
Label: UE LM

Komponist/Komponistin: Morton Feldman
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Samuel Beckett
Gesamttitel: Salzburger Festspiele 2021 / Still Life - Zeit mit Feldman 4 (SFKOL210813-2_S)
Titel: Neither
Untertitel: Oper in einem Akt für Sopran und Orchester auf einen Text von Samuel Beckett
Solist/Solistin: Sarah Aristidou /Sopran
Orchester: ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Leitung: Roland Kluttig
Länge: 46:05 min
Label: UE LM

Komponist/Komponistin: Philip Glass/geb.1937
Titel: Symphonie Nr.2
* Ohne Tempoangabe - 1.Satz (17:33)
* O.Ta. - 2.Satz (13:37)
* O.Ta. - 3.Satz (11:52)
Orchester: Radio Symphonieorchester Wien
Leitung: Dennis Russell Davies
Länge: 43:15 min
Label: Nonesuch 7559794962

Komponist/Komponistin: Charles Ives/1874 - 1954
Titel: Trio für Violine, Violoncello und Klavier
* Andante moderato - 1.Satz (05:00)
* TSIAJ: Presto - 2.Satz (06:15)
* Moderato con moto - 3.Satz (13:34)
Klaviertrio
Ausführende: Altenberg Trio Wien
Ausführender/Ausführende: Claus Christian Schuster /Klavier
Ausführender/Ausführende: Amiram Ganz /Violine
Ausführender/Ausführende: Martin Hornstein /Violoncello
Länge: 24:55 min
Label: challenge classics 72003

weiteren Inhalt einblenden