Rudi! Radio für Kinder

Wenn der Wald brennt

Warum es heuer so viele Waldbrände gegeben hat und wie man sie löschen kann

Im vergangenen Sommer hat es in einigen Ländern besonders große Waldbrände gegeben. Rudi möchte mehr darüber wissen und besucht auf der BOKU, der Universität für Bodenkultur, den Forstwissenschaftler Harald Vacik.
Er hat sich viel mit dem Thema beschäftigt und darüber geforscht. Und er erzählt Rudi, was die Feuer anfacht: Trockenheit, Hitze und Wind - und wie man sie am besten bekämpfen kann.


Harald Vacik: "Meistens ist menschliches Versagen oder falsches Verhalten die Ursache dafür. Manchmal ist es sogar Brandstiftung, wo bewusst Feuer gelegt wird."

Rudi: "Warum sollte man absichtlich den Wald anzünden?"

"Wald, der verbrannt ist, kann für andere Zwecke genutzt werden, zum Beispiel zum Bebauen, für Hotels oder andere Anlagen. Und das ist oft ein Problem, dass durch die Brandstiftung sich große Waldbrände entwickeln können."

Rudi: "Warum brauchen wir Wälder überhaupt?"

Harald Vacik: "Ja, Wälder erfüllen ganz viele Funktionen für uns Menschen. Einerseits Holz, als Baustoff; der Wald schützt uns vor Naturgefahren, und er dient uns Menschen für Erholungszwecke."


Gestaltung: Rosali Michalka

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

  • Rosali Michalka