rein-gehört

Jakob Zimmermann + Warum Klassik? + Die Republik

Der Ö1 Audioguide.
Gestaltung: Bernhard Eppensteiner & Ulrike Leitner

Wir haben uns für Sie umgehört und in einige Audio-Angebote genauer rein-gehört:

Er ist 21 Jahre jung und wird als eines der größten heimischen Jazztalente der letzten Jahre gefeiert: Der in Vorarlberg, geborene lebende Pianist Jakob Zimmermann wartet mit technisch wie musikalisch erstaunlich elaborierten Tönen auf. In der "Edition Ö1 - Jazz Contemporary" präsentiert Jakob Zimmermann sein Debütalbum "Resistance", für das der Pianist Eigenkompositionen mit Clemens Rofner (Bass) und Simon Springer (Schlagzeug) aufgenommen hat. Als Vorbereitung zur CD-Präsentation am 22. September im Wiener Jazzclub Porgy & Bess stellen wir diese Produktion im Ö1-Audioguide vor.

In neuen Podcast des ORF Radio Symphonie Orchesters Wien, "Warum Klassik?", erklärt Fagottist Leonard Eröd, warum klassische Musik nicht kompliziert und anstrengend ist, sondern ein Genuss fürs Ohr - wenn, ja, wenn man sich ein wenig darauf einlässt. Mit Humor und vielen Hörbeispielen lädt Eröd zu einer Reise quer durch alle Epochen und Stile, erklärt, wie es sich mit dem Grundton verhält oder wie Komponist/innen zu ihren Stückanfängen finden. Zu jeder Folge gibt es eine weiterführende Musikliste.

"Die Republik" ist ein digitales Magazin für Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur, finanziert von seinen Leserinnen und Lesern. Neben Artikeln und Kolumnen bietet das Magazin auch Podcasts, die wir uns angesehen haben.

Service

Jakob Zimmermann Trio: Resistance / Edition Ö1
Jazzclub Porgy & Bess
Podcast: Warum Klassik? Musik hören mit dem RSO Wien
Die Republik. Magazin inklusive Podcasts

Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link in Ihren Podcatcher:
als Podcast abonnieren

Sendereihe